pain paillasse – selber backen.

pain paillasse - selber backen

mmhhh der duft von frisch gebackenem brot … traumhaft.

in der lecker bakery hab ich neben den süßen köstlichkeiten auch ein feines brotrezept entdeckt. „pain paillasse“ – rusikales baguette – sah auf den bildern schon zum anbeissen aus, also flugs 500 g mehl (im rezept wurde weizen- bei mir weizenvollkornmehl verwendet) abgewogen, 2 tl salz & 10 g hefe in 300 ml eiskaltem wasser aufgelöst und mit dem mehl zu einem teig verknetet. in zwei kugeln teilen und abgedeckt über nacht in den kühlschrank stellen.

jetzt hat man genügend zeit, mit den liebsten freundinnen endlich mal wieder ins kino zu gehen. vielleicht in russendisko.

eine amüsante komödie über die wunderschöne freundschaft dreier russen, die kurz nach dem mauerfall in ost berlin ihr glück suchen. neben matthias schweighöfer, der eh eine sichere bank ist, hat mir friedrich mücke richtig gut gefallen. ich habe „russendisko“ von wladimir kaminer nicht gelesen, kann also keinen vergleich anstellen, aber der film hat mein herz tanzen lassen, mir sehr viel spaß gemacht – klasse schauspieler, tolle bilder & gute musik! schaut´s euch an & erzählt mir, wie es euch gefallen hat!

dann ab in´s bett, von matze träumen & nach dem weckerklingeln schnell den backofen auf 250°c (e-herd) vorheizen und eine schale wasser hineinstellen (nach unten). den hefeteig aus dem kühlschrank befreien. so in etwa sieht er aus, wenn man noch kleingeschnitten bärlauch hinein geknetet hat.

pain paillasse - selber backen

jeweils etwas in form ziehen – ohne erneut zu kneten, zweimal in sich verdrehen und auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech legen. die brote bei 250°c 15 minuten lang backen, danach die temperatur auf 200°c senken und noch einmal 15 minuten weiterbacken. die wohnung duftet jetzt wunderbar und das frühstück ist fertig.

mit magarine bestreichen und mit kresse bestreuen

 

pain paillasse mit kresse

 

oder mit avocado, salz und pfeffer anrichten. hmmm lecker! dann mal guten hunger & laßt´s euch schmecken.

so sieht es übrigens mit weizenmehl gebacken aus:

pain paillasse - selber backen // nikesherztanzt

pain paillasse - selber backen

und wie startet ihr heute in den tag?

alles liebe

★ nike ★

Merken

Merken

Merken

13 Kommentare

  1. Guten Morgen, liebe Nike! Und wirklich hmm lecker! sieht das aus (verlockender als mein Müsli mit Apfel und Joghurt, was ich gerade verspeist habe). Das entscheidet es und ich werde echt nochmal einen Kräuterzopf machen, denn du hast so recht – schon die Wohnung duftet dann so gut. Und durftete noch tagelang.

    1. dann frohes backen! 🙂

      1. Danke! Und ich hoffe,-den Couscoussalat, der mich schon den ganzen Tag auf meinen Blogabos lockt, gibt es dann morgen. Weil, der sieht echt lecker aus.:D

  2. Ich kann neuerdings auf manchen Blogs nicht mehr gescheit kommentieren, weil Gravatar rumbockt und deswegen muss ich mich mit meinem Facebook-Konto einloggen 🙁 Nur zur Erklärung: Ich bin „die Dame“ von kuechenchaotin.de 😉
    Das sieht ja FANTASTISCH aus! Ich hab auch mit so einem Rezept geliebäugelt, aber ich trau mich nie an Brote ran. Aber wenns so aussieht… Ich kanns ja förmlich riechen! Mmmmmh! 🙂

    1. hallo mia, danke schön! das brot ist sooo lecker und wirklich soo einfach. probier´s mal. wenn´s nicht klappt, tausche ich brot gegen risotto! 😀

  3. ich habe das brot nachgebacken – ist der hammer!!!
    hat mir viel lob eingebracht! man sollte nicht erwähnen wie einfach es ist, dann gibt’s bald überall selbst gebackenes brot! ;-))
    das nächste mal werde ich ihn als pizzateig umfuktionieren, klappt bestimmt hervorragend!

    1. doch. bitte überall erwähnen! wir brauchen viel mehr selbstgebackenes brot! 🙂

  4. […] der duft von frisch gebackenem brot – von diesem hier […]

  5. […] aber zuerst backen wir einfach ein brot – oder besser noch zwei. entweder mit sauerteig nach diesem rezept oder mit dem super-easy-über-nacht-in-den-kühlschrank-hefeteig.  […]

  6. Ich habe es heute morgen gebacken – es war wunderbar. Und es hat sogar den Franzosen-Test bestanden;)
    Vielen Dank liebe Nike

    1. gerne liebe carolin. freu mich, dass es bei dir so gut ankommt! 🙂

  7. […] der begierde aus dem tiefkühler befreien und am morgen kurz aufbacken. in diesem fall habe ich das baguette brötchen aufgeschnitten, beide seiten mit ajvar bestrichen, mit salat, gurkenscheiben, mandel-nuss-tofu […]

  8. […] wenn ihr zeit habt, nehmt den hefeteig von hier, knetet die zutaten zusammen, lasst den teig über nacht im kühlschrank ruhen und wenn´s […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.