dr. yang & pumpkin chai spice oatmeal blueberry muffins.

nein, ich bin nicht abgetaucht … ne ne, ich hab mich entschieden, meine nervigen mandeln entfernen zu lassen und so hab ich am mittwoch ein hübsches kittelchen angelegt, ein paar pinke happy pills eingeworfen und mich in die obhut von dr cristina yang begeben (mc dreamy und mc sexy waren leider nicht aufzutreiben).

nach ein paar tagen im krankenhaus muß ich mich jetzt zuhause in watte packen – sprechen ist doof, bewegung ist doof … aber genug davon. ich zeig euch lieber was leckeres!

das sind muffins, die ich schon vor ein paar wochen gebacken habe. kürbis, chai, haferflocken, blaubeeren?

liest sich doch wie das perfekte rezept für die letzten blaubeeren! gefunden habe ich es bei healthy happy life. angeblich ist das rezept für 12 kleine muffins, ich hab 18 rausbekommen.

ihr braucht

trockene zutaten

1 1/4 cups haferflocken

3/4 cup plus 1el mehl (ich hab dinkelmehl verwendet)

1tl salz

1el backpulver

1tl zimt

1/2 cup plus 1el zucker

nasse zutaten

1/3 cup ungesüßtes apfelmus

3/4 cup ungesüßtes kürbismus

1tl vanille extrakt

1tl apfelessig

1el frisch gepressten orangensaft

1 tl pflanzenöl

als ei ersatz

1/2 cup kochendes wasser, 1 beutel chai tee

1tl chia samen, 1 tl leinsamen

1/4 cup gehackte mandeln (oder andere nüsse)

1 cup blaubeeren

und wer´s besonders spicy mag, gibt noch eine prise cayenne pfeffer hinzu.

die cups angaben umrechnen könnt ihr hier

ich habe für das mus jeweils apfel und kürbis weichgekocht und püriert.

den ofen auf 175° c vorheizen und die muffinform mit papierförmchen auslegen. den teebeutel ins kochende wasser geben und für ein paar minuten ziehen lassen. den beutel danach gut ausdrücken, die chia- und leinsamen in den tee geben, umrühren und zur seite stellen.

die trockenen zutaten in einer großen schüssel mischen, die nassen zutaten dazugeben und ordentlich unterrühren. der teig ist jetzt ziemlich dick, durch die zugabe von tee und samen wird er weicher. zum schluß die beeren und mandeln unterheben. die muffinförmchen etwa zu 3/4 füllen und für ca 20 minuten bei 175°c backen. falls ihr gefrorenen blaubeeren verwendet, verlängert sich die backzeit um ein paar minuten.

abkühlen lassen. genießen. lächeln.

die muffins gewinnen zwar nicht unbedingt einen schönheitspreis, sind aber super lecker und innen noch ein bißchen kletschig. passen bestimmt auch hervorragend zu eis. und ein eis braucht mein hals jetzt auch ganz dringend!

ach, falls noch jemand einen filmtip hat, immer her damit, könnte ich gerade gut gebrauchen.

alles liebe

★ nike ★

Merken

21 Kommentare

  1. Hey Nike… da du ja sowieso ein Musikfreak bist wird dir dieser Film sicher unheimlich gut gefallen, falls du ihn noch nicht kennst… *WIE IM HIMMEL*… schwedischer Film aus 2004 von Kay Pollak… also mich hat er zu Tränen gerührt… ich weiss allerdings nicht, ob sich das mit der berühmt berüchtigten Kartoffel im Hals kurz vorm Heulen so wahnsinnig geschmeidig anfühlt, wenn man dort eh schon geschwollen ist…. *lach* Probiers aus! Liebste Grüße und Gute Besserung!!!! Jutty&Poppy

  2. Gute Besserung, liebe Nike! Und als Filmtipp: Downton Abbey, Staffel 1 &2. Ich stehe zwar eigentlich nicht auf Historiendramen und so, Downton Abbey ist aber einfach wunderbar. Ganz anders und wunderschöne Kulissen, Farben, Kameraführung, Charaktere, so richtig „hach“.

    LIebe Grüße,

    Isabelle

  3. Hi Nike,
    ich wünsch dir ebenfalls eine sehr gute Besserung. Sich die Mandeln herausnehmen zu lassen, ist wie durch die Hölle gehen. Meine musste ich vor 3 Jahren rausnehmen lassen und es waren die schlimmsten 4 Wochen überhaupt.
    Als Film/Serientipp leg ich dir Skins (UK) ans Herz, falls du die Serie noch nicht gesehen hast. Ich bin so verliebt in die erste und zweite Staffel. Vielleicht lenkt dich der enorme Schimpfwortkonsum der Hauptdarsteller von deinen Schmerzen ab.

    Viele liebe Grüße,
    Juli

  4. gute besserung meine liebe.. hab vorhin noch an dich gedacht, als ich (mal wieder) den max angemacht habe.. 🙂 filmtipps? „julie und julia“ oder „remember me“? oder „best of inas nacht“? (zu herrlich!)
    nochmals gute besserung und dass du eine hübsche ablenkung findest.. 🙂 liebste grüße..

  5. 11/4 cups Haferflocken? Das ist hoffentlich ein Tippfehler, oder?

    1. 1 1/4 cups, nicht 11/4 … 😉 alles richtig!

  6. Erstmal gute Besserung! Auf das du bald wieder sprechen und so leckere Muffin auch wieder selber essen kannst. Oder geht das bei Mandeln-raus? Na, auf jeden Fall – gute Besserung!

    1. danke. essen geht mal besser, mal schlechter … und dauert.

      1. Da ich persönlich zum Clan der Schlinger bzw. Einatmer gehöre, wäre das für mich nicht das blödeste. Und wie auch immer, soll Essen ja nicht schwierig, sondern lecker sein. Also mehr gute Besserung! 😀

  7. Liebe Nike, noch in Watte und schon versorgst Du uns wieder mit LekkiLekki! Also bekommst Du im Gegenzug natüüüürlich gerne ein paar Filmtipps:

    Wie im Himmel
    Music of the heart
    Mr. Holland’s opus

    Drei besondere Filme für Musikherzchen.

    Komm schnell wieder auf die Beine!
    Liebsten Pottgruß <3

  8. Auch von mir gute Besserung, liebe Nike.

    Auch ich hab noch schnell ein paar Filmtipps:

    – Moonrise Kingdom
    – Adaption (von Spike Jonze)
    – von Michel Gondry kann man sich eigentlich alles hervorragend angucken (z.B. Science of Sleep, Human Nature oder Abgedreht und diverse Musikvideos sind auch ganz großartig)
    – und natürlich alle Staffeln von Breaking Bad (der Oberhammer!)

    Viel Spaß beim Gucken – dabei wirst du sicher schnell wieder gesund!

    1. vielen lieben dank für die geneungswünsche und die tips. moonrise kingdom find ich toll, breaking bad steht schon lange auf meiner liste, vielleicht fang ich einfach mal an! danke!

  9. Hallo Nike!
    ich wünsch dir gute Besserung und hoffe dass es dir bald wieder gut geht! Ich hab meine Mandeln zum Glück noch, aber wenn das ähnlich weh tut wie meine Mandelentzündung letztes Jahr, dann drück ich dir gleich virtuell noch ein Eis in die Hand! Halsschmerzen sind einfach doof…!
    Da hilft wirklich nur ablenken mit tollen Filmen! Ich hab zu Hause noch Ziemlich Beste Freunde liegen den ich mir anschauen muss, der soll ja soooo toll sein!
    Fühl dich gedrückt!
    Liebe Grüße Susanne

  10. Beste „Ich hoffe der Hals ist schnell wieder gut“-Grüße! as für Filme schaust du denn gerne so?

    1. Mmh, jetzt wo ich drüber nachdenke, fällt es mir schwer, den ultimativen Filmtipp rauszuhauen. Wie wäre es mit Serien? Hat man länger was von. Boardwalk Empire kann ich empfehlen…

      1. serien gehen immer! broadwalk empire kenn ich nicht, werde ich aber ändern! dank dir!

  11. na dann wünsche ich dir gute besserung, vielleicht genießt du ja das ein oder andere eis jetzt?!

    herzliche grüße sendet dir michèle

  12. Gipfelstürmerin

    Oje, du Arme. Wünsche dir gute Besserung. Wir sind gerade süchtig nach dänischen Serien. Vielleicht hast du Borgen noch nicht gesehen. Total cool und dann bist du auch rechtzeitig up to date, bevor in Kürze die 2. Staffel auf Arte anläuft.

    Ganz liebe Grüße aus den Bergen
    Kerstin

  13. Hi Nike,
    jap, 4 Wochen. Davon 2 im Krankenhaus verbracht, mit ganz furchtbaren Schwestern, die mir nur einmal am Tag Schmerzmittel geben wollten, obwohl ich ständig welche hatte :/ Geht’s dir mittlerweile wieder ein bisschen besser?
    Skins ist wirklich groß, allerdings wird ab der 3ten Staffel bedeutend schlechter.
    Was du dir auf alle Fälle auch anschauen solltest, wenn du es noch nicht gesehen hast: Sherlock. Da hast du die Serie in Spielfilmlänge & es ist einfach nur grandios.

  14. Gute Besserung! Mein Lieblingsfilm dieses Jahr (zumindest bevor ich Moonrise Kingdom gesehen hatte) war „Wer weiß, wohin?“ von einer libanesischen Regisseurin. Wirklich empfehlenswert …

  15. Ach du meine Güte, ..Mandeln raus?! Uih, das hatte ich vor 30 Jahren…sehr unangenehme Erinnerungen verfolgen mich da…ich hoffe, bei dir ist alles ohne Komplikationen verlaufen und du erfreust nun allerbester Gesundheit?!
    Deine Blueberry-Dinger sehen ja himmlisch aus…mich schrecken ein wenig die vielen zutaten ab, aber schmecken werden die wohl super… :O)
    Kram,
    Maren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.