frage-foto-freitag & flammkuchen mit kürbis, ziegenkäse & pfifferlingen.

steffi ist wieder da und mit ihr der frage-foto-freitag mit 5 fragen.

1. was siehst du täglich?

2. gute frage?

3. für jemand anderes?

– war das das perfekte urlaubsmitbringsel für mich! danke eva!

4. ein kleidungsstück, das dich gerade glücklich macht?

5. ausprobiert?

– mandel op, nicht so schön.

was die anderen geantwortet haben, könnt ihr hier und hier sehen!

beim letzten wochenrückblick hab ich euch schon mal dieses foto gezeigtder flammkuchen ist ganz einfach gemacht. ofen auf 250°c vorheizen.
1 paket filoteigblätter einzeln mit wasser einpinseln (vorsichtig, die dünnen blätter reißen schnell), überlappend auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech schichten, mit creme fraiche bestreichen, pfeffern und salzen. kürbis dünn schneiden oder hobeln und aufs Blech geben. ziegenkäse drüber bröseln, pfifferlinge drauf geben, mit etwas öl besprühen und ab in den ofen damit. ich weiß nicht mehr genau wie lange. 10, 15 minuten. habt besser ein auge drauf. zum schluß rucola drüber geben. fertig.

schmeckt auch mit hefeteig ausgezeichnet. probiert´s aus!

macht euch ein gemütliches wochenende!

alles liebe

★ nike ★

Merken

Merken

13 Kommentare

  1. Wow, ich liebe ja alle Kombinationen mit Kürbis und Ziegenkäse, dieses Rezept wird definitiv ausprobiert, danke dafür!! 😉 LG Tanja

  2. auch sehr schöne Antworten wieder bei dir…und jetzt habe ich Hunger…mhhh…Frage 2…ja, die stelle ich mir auch des öfteren…vielleicht sollten wir uns zusammentun und alle mal was verrücktes starten…;)…ist immer schön bei dir vorbeizuklicken…wünsch ein gemütliches Wochenende…liebste Grüsse…cheers and hugs…i…

  3. Jules kleines Freudenhaus

    hey meine weltbeste nike,
    bin wieder im lande und schau mal direkt bei dir rum… wie geht es dir mittlerweile??? haste immer noch „so`n hals“? 😉 hoffe du hast viel viel viel leckeres eis geschleckt?!?!? in jedem fall haben dich ja muse in ein buntes farbenmeer getragen… die neue platte ist super oder?! das 1live konzert muss ich mir auch noch reinziehen… vllt. am wochenende?! heute abend aber erstmal der NRW-Film im WDR!! freu mich schon wie bolle… ach ja und dann muss ich gleich nochmal den grey`s anatomy cast googlen und dein ärztin schauen 😉 hab irgendwie nie serien geschaut… mist…
    weißt du schon, wann du wieder im affenhaus bist??? dann unbedingt mipa date und quatschen!!! und bilder und musik gucken 😉

    erstmal ein happy FREUday und ein schnell-gesund-werd-küßchen!
    jules
    PS mail folgt hoffentlich am WE! 😉

  4. Hallo nike…. der kürbisflammkuchen sieht super lecker aus…. wie viele schichten filoteig hast du verwendet… ich hatte letztens bei einem „normalen„ flammkuchen zwei schichten und fand den nicht so gelungen…. lg michaela

  5. Der Flammenkuchen klingt genial lecker! Und die Socken genial warm:) Hoffe, Deinem Hals geht es besser, liebe Grüße, Anette

  6. Dein Flammkuchen gehört auf die To Do Liste. Sieht sehr lecker aus.

  7. Mmmmmh! Kürbis ist definitiv DAS Herbstgemüse schlechthin. Und Flammkuchen tut auch so gut, wenns draussen kälter wird! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, denn in Kombination gabs das noch nicht bei mir. Danke für die tolle Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Mia

  8. ohne wollsocken geht bei mir gerade auch gar nichts!
    und der flammkuchen sieht wirklich wahnsinnig lecker aus. ich glaube den probiere ich die tage mal aus. liebe grüsse, holunder

    1. ist auch lecker und der ist soo schnell gemacht! gutes gelingen!

  9. Nike, bei dem Bild deiner Mandel-OP musste ich soo grinsen. Sehr coole Nachstellung, auch wenn der Eingriff sicher nicht so witzig war. Hoffe du hast alles gut überstanden!
    Als Kind hab‘ ich mir immer gewünscht mal ’ne Mandel-OP zu kriegen, weil ich gehört hatte, dass man dann den ganzen Tag Eis essen darf. Aber ich glaub‘ ich kann ganz froh sein, dass es nicht dazu kam. 😉
    Ich schick dir ganz liebe Grüße!
    Anni

    1. ich hab auch gegrinst, als ich die idee hatte! der eingriff selber war ok. die schmerzen kamen später, sind auch noch nicht ganz weg, aber es geht bergauf! ja, eis hilft! 🙂
      ich dank dir, liebe anni!

  10. Die Mandel-OP ist wirklich schön unblutig übersetzt. Und Du hast recht, Wollsocken, ohne die geht es gerade nicht … einen schönen Wochenstart!

  11. […] könnte ich ja jeden tag essen. auf flammkuchen. aus dem ofen. in einer quiche. als salat. im brot. in süssem monkey bread. mit pasta. und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.