kokos panna cotta, vegan.

pannaCottaT

eigentlich sollte die magic mousse das menue am heiligen abend beenden, aber in der woche vor weihnachten stürzte eine kollegin ins büro und erklärte hektisch, daß sie dringend einen knaller nachtisch für eine große weihnachtsparty bräuchte. brainstormings sind ja oft recht produktiv und so landeten wir schließlich bei evas kokos panna cotta mit himbeersauce, die meinen geplanten nachtisch von der liste verbannte.

kokos panna cotta gekochte sahne mit zucker und gelatine. mmhh, so gar nicht vegan … aber was ja nicht ist, kann ja noch werden.

für 6 portionen kokos panna cotta benötigt ihr

1 vanilleschote

400 ml kokosmilch

300ml hafermilch

2el (muscovado)zucker

5g agar-agar (reformhaus,bio-supermarkt)

agar-agar mit einem schluck kalter milch verrühren. die restliche milch mit zucker und dem mark der vanilleschote aufkochen. die agar-agar mischung einrühren und etwa 2 minuten unter ständigem rühren köcheln lassen. in gläser oder formen gießen und vollständig auskühlen lassen.

für das püree das jeweilige obst (ich habe aus mangel an tk-himbeeren auf die im gefrierfach schlummernden sommererdbeeren zuückgegriffen – mmmhhh) auftauen, pürieren, kurz aufkochen, mit zitronensaft, puderzucker und etwas granatapfellikör pimpen und ebenfalls abkühlen lassen.

dank agar-agar, dem teufelszeug, lässt sich die fake panna cotta hervorragend stürzen (die form vorher mit einem mit öl beträufelten papiertuch auswischen) und mit dem erdbeerpüree toppen.

für die fotos habe ich den nachtisch noch mal nachgekocht, allerdings mit 2 el maisstärke, da agar-agar aus war … funktioniert auch, das ganze bekommt dann allerdings eher die textur eines puddings, ist nicht ganz so standhaft und lässt sich perfekt in glasschälchen mit einer püreeschicht servieren!

tip der kollegin: in mit öl ausgewischte, abgeschnittene plastiktrinkbecher füllen und dann stürzen. lässt sich gut am tag vorher auch in größeren mengen vorbereiten.

geht ruck zuck & schmeckt superlecker! probiert´s aus! passt bestimmt auch auf das ein oder andere silvester buffet.

kokos panna cotta
kokos panna cotta

alles liebe

★ nike ★

Merken

Merken

Merken

7 Kommentare

  1. Gott klingt das gut!

  2. Hmmm, sowas mag ich fast noch lieber als Schoko-Mousse! Grandioses Rezept, vielen Dank!

  3. Toool! Ein Knaller-Nachtisch für Silvester. Hab einen guten Rutsch, liebe Nike.
    Liebe Grüße
    Barbara

  4. Das hört sich lecka an. Danke, für deine vegane „Übersetzungen“. Das probier ich auch aus.
    Guten Rutsch, falls wir uns nicht mehr sprechen :-*
    Anja

  5. ohh. vegan! super. das werde ich mal für meine freundin zubereiten. die ist veganerin und da kommt das rezept gerade recht!

    1. dann schau mal unter „be veggie“! da findest du noch mehr!

  6. Sehr gut. Mit Agar-Agar stehe ich bisher ein bisschen auf dem Kriegsfuß. Die richtige Konsistenz hab ich bisher noch nicht hinbekommen. Irgendwie wird immer alles zu fest. Mit Deiner Anleitung werde ich mich da jetzt aber noch mal ran wagen. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.