wie supergirl mein sonntagssüß rettete.

bananabreadcookies1

beinahe hätte es heute kein sonntagssüß gegeben. gestern vormittag lag ich angeschlagen unter der wolldecke und hatte nicht vor, meine couch zu verlassen. mit einer großen tasse tee begann ich meine blogrunde und blieb bei juli hängen – wie so oft. da hat die gute doch zum gestrigen banana bread day cookies gezaubert, banana bread cookies!! da hab ich mich doch noch mal aufgerafft, da sich frecherweise keine schokolade in meinem haushalt befand…

bananabreadcookies2

dafür kommt dann auch die liebste schokolade in den keksteig – lovechoc: leckerste rohkostschokolade, die mit kokosblütennektar gesüßt und umweltfreundlich verpackt wird. ausserdem gibt´s noch eine tagesweisheit dazu.

bananabreadcookies3

für 9 cookies braucht ihr

40g getreideflocken (ich hab eine drei-korn-mischung genommen)

3el erdnußbutter

1 sehr reife, zermanschte banane

1el geschrotete leinsamen

1/2tl natron

1/2tl backpulver

etwas vanille

1 prise salz

schokolade, gehackt – optional

macadamianüsse, gehackt – optional

★ die leinsamen mit 2el warmen wasser verrühren und mindesten 5 min quellen lassen.

★ backofen auf 175°c vorheizen.

★ alle zutaten in einer schüssel ordentlich verrühren.

★ auf einem mit backpapier ausgelegten backblech mit hilfe eines löffels 9 teighäufchen platzieren.

★ für ca. 12 minuten backen.

★ der schwierigste teil: vollständig auskühlen lassen (bei dem wetter einfach eine viertelstunde auf den balkon stellen).

★ cookies auf teller anrichten, ein großes glas mit nußmilch füllen und wieder zurück auf die couch!

bananabreadcookies4

danke, liebes supergirl! das waren cookies ganz nach meinem geschmack!

habt einen kuscheligen sonntag!

alles liebe

★ nike ★

Merken

Merken

11 Kommentare

  1. Heute bist du mein Supergirl, die mir trotz Angeschlagenheit einen so zauberhaften Artikel vor die noch verschlafene Nase setzt ♥ und mich sogar in diesem Zustand noch mit dieser lovechoc-Schokolade anfixen kann 😀 ruh dich jetzt aus und genieß deine Kekse – auf ganz baldige Besserung!!

    Die süßesten Sonntagssüß-Grüße,
    Juli

    1. danke fürs inspirieren 🙂
      und danke für den dirty-girl tip, was hab ich geheult! so ein schöner film!

  2. Die sehen voll lecker aus, Sonntagsmorgenversüßer zu Tee im Bett, wenn da bloß der Schnee draußen nicht wäre. Dir auch einen kuscheligen Sonntag…
    LG
    Mone 🙂

    1. den schnee versuch ich auch komplett zu ignorieren! 🙂

  3. die helfen bestimmt super beim kampf gegen das angeschlagen-sein 🙂 viele liebe grüße und einen kuschligen sonntag wünsch ich dir, julia

  4. Welch tolle Idee – und die lovechoc finde ich auch so klasse! Liebste Grüße, Anette

  5. Wenn die lovechoc nicht so wahnsinnig teuer wäre… Egal, sobald ich mit meiner sonntäglichen Blogrunde fertig bin wird bei mir auch gebacken! 🙂
    xo Zoe

    1. billig ist sie nicht, aber richtig gut, so kann man sich ab und an mal ein stückchen gönnen … 🙂 dann frohes backen & einen schönen sonntag!

  6. Oh Gott, das klingt und sieht zu gut aus um wahr zu sein 🙂

    Lieben Gruß
    Sarah

  7. wow, toller blog!! dieses rezept is wirklich klasse, danke =) werde es baldigst auprobieren =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.