nyc – day 3 brooklyn.

frohe ostern, ihr lieben! da in meinen vier wänden in diesem jahr jegliche osterdeko mit abwesenheit glänzt, mach ich mich jetzt auf zur familie. dort wird es hoffentlich anders aussehen!

lasst euch die laune nicht vom grauen himmel verderben, es könnte schlimmer sein …

am dritten tag wollten wir williamsburg und brooklyn entdecken, dort frühstücken (ausnahmsweise mal nicht bei whole foods), ein wenig bummeln und zum schluß über die brooklyn bridge zurück laufen. ich hätte auch gerne mehr über die kleine vegane gemeinde erfahren, von der frau s. so schwärmte. so weit der plan.

dann öffneten wir die tür nyc_03_brooklyn01

schnell zur subway und ab nach brooklyn. orientierungslos wie wir waren wurden wir vom schneesturm ins cafe colador geweht,

nyc_03_brooklyn02

ein wunderbarer kleiner laden,

nyc_03_brooklyn03

in dem wir uns aufwärmten,

nyc_03_brooklyn04

und gemütlich frühstückten,

nyc_03_brooklyn05

während in hintergrund u2 und the smiths für uns sangen.

nyc_03_brooklyn06

herrlich.

nyc_03_brooklyn07

nyc_03_brooklyn08

nyc_03_brooklyn09

nyc_03_brooklyn10

auch wenn wir am liebsten ewig dort sitzen gebieben wären, packten wir uns schlußendlich wieder dick ein und machten uns auf direktem weg auf zur brooklyn bridge. nyc_03_brooklyn11

nyc_03_brooklyn12

nyc_03_brooklyn13

nyc_03_brooklyn14

nyc_03_brooklyn15

perfektes schuhwerk für einen spaziergang im winterwonderland …

nyc_03_brooklyn16

nyc_03_brooklyn17

nyc_03_brooklyn18

nyc_03_brooklyn19 nyc_03_brooklyn20

nyc_03_brooklyn21

nyc_03_brooklyn22

beim fotografieren der schlösser hat mein handy auch noch einen kleinen stunt hingelegt. ich bin auf der nassen brücke ausgerutscht, das handy hat einen salto über meiner hand gemacht und landete aber auch wieder sanft in dieser … das hätte auch anders ausgehen können. dann hätte ich das gute stück von der straße kratzen können … danach war mir auf jeden fall warm. nyc_03_brooklyn23

na, lust auf ne schneeballschlacht?

nyc_03_brooklyn24

nyc_03_brooklyn25

nyc_03_brooklyn26

nyc_03_brooklyn27

nyc_03_brooklyn28

riesen kleiner anflug von neid …

nyc_03_brooklyn29

nyc_03_brooklyn30

kleiner anflug von kopfschütteln …

nyc_03_brooklyn31

nyc_03_brooklyn32

nyc_03_brooklyn33

nach der brückenüberquerung steuerten wir mit nassen füßen die nächste subway station an. ziel: grand central station. also, schaut auch beim nächsten mal wieder vorbei!

geniesst die ostertage mit euren liebsten!

alles liebe

★ nike ★

Merken

5 Kommentare

  1. Orrr, das Bild #26 von der Brooklyn Bridge ist ja voll toll! Und überhaupt will ich auch unbedingt mal ganz dringend da hin!!

    1. danke, aber die komplette brücke ist der absolute hammer! ich möchte auch noch mal hin!

  2. Die weiß bedeckte Brooklyn Bridge ist ja auch mal ein wunderschön-seltenes Motiv <3 Als wir sie damals im Dezember gesehen haben, war an dem Tag kaum Schnee da. Hat aber echt mal richtig was… vielen Dank für die schönen Fotos und Berichte, der Vorfreude- und Fernwehzeiger hat eben wieder einen ganz großen Hüpfer gemacht!

  3. […] war new york im märz 2013 wettertechnisch nicht der megaknaller. alles war dabei regen, nebel, schnee, aber auch ein wenig sonnenschein. aber das wetter war eigentlich egal, die stadt hat mich absolut […]

  4. […] für new york schlägt mein herz seit märz 2013. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.