crumble mit aprikosen und bananeneis.

crumble mit aprikosen und bananeneis.
crumble mit aprikosen und bananeneis.

crumbles sind eine wunderbare erfindung – obst mit streuseln, warm aus dem ofen mit einer großen kugel eis. was will man mehr? dachte ich mir auch, als ich vor einigen wochen mit einer freundin zum kochen verabredet war. sie kümmerte sich um das hauptgericht, ich mich um den nachtisch: crumble mit pfirsichen und nektarinen. es war ein warmer sommertag und wir nach dem hauptgericht so pappsatt, daß wir fürs erste crumble crumble sein liessen und uns mit freunden in der stadt noch ein wenig live-musik ansahen. später am abend zog es uns dann wieder richtung crumble und so saßen wir zu viert an einem lauen sommerabend auf dem balkon, jeder eine schale ofenfrischen crumble mit bananeneis in der hand … und es wurde still … alle waren hin und weg und selbst die nicht allzu nachtisch verrückte freundin grinste „so mag ich nachtisch“.

allerdings waren die lichtverhältnisse so grottenschlecht, daß der crumble eher nach hackauflauf aussah, aber seht selbst.

crumble09

von daher mußte für den post ein neuer crumble her. diesmal mit aprikosen, aber ihr könnt natürlich auch jedes andere obst nehmen. das bananeneis ist ruckzuck gemacht. ihr werft einfach 2 tiefgefrorene bananen in den mixer, gebt einen schuß mandelmilch und ein paar geröstete und gehackte pekannüsse hinzu, mixt das ganze zu einer homogenen masse, gebt alles in eine gefriergeeignete form und stellt es in den tiefkühler, während ihr euch dem crumble widmet.

crumble02

als erstes heizt ihr den backofen auf 180°c vor, dann wascht ihr 1 bis 1,5 kg aprikosen (pfirsiche, nektarinen..), entsteint sie und schneidet sie in kleine stücke, die ihr dann in eine auflaufform gebt. rührt 125g (muscovado)zucker, 1,5 tl maisstaerke, etwas geriebene muskatnuss, ein wenig zimt und eine prise salz mit 2el frisch gepressten zitronensaft zusammen und verrührt die mischung mit dem obst. 

crumble03

für die streusel röstet ihr 100g pekannüsse im ofen an und hackt diese dann grob. verknetet 100g dinkelmehl mit 50g puderzucker, 1el (muscovado)zucker, einer guten prise salz, 1/2tl backpulver, 1tl vanille-extrakt, den nüssen und 40g magarine(alsan). die streusel gebt ihr auf das obst und die auflaufform für 40 bis 50 minuten in den ofen, bis der crumble gut gebräunt ist und die küche herrlich duftet.

crumble05

jetzt schnappt ihr euch ein paar herzensmenschen und drückt jedem eine schale crumble mit bananeneis in die hand.

denn zusammen schmeckt es besser als allein.

crumble05

crumble07crumbleliebe

crumble08

lasst es euch schmecken und habt einen wunderbaren sonntag!

alles liebe,

★ nike ★

Merken

10 Kommentare

  1. Ich schnurre. Das sieht so HAMMER LECKER aus!!!!!! Liege noch im Bett, habe noch nicht gefrühstückt und diese Bilder lassen meinen Magen knurren.
    Superbien <3

    Hab einen tollen Sonntag, meine Lieblings-Nike!

    J

  2. Lecker! Und mein Mangen knurrt seit 30 Minuten, aber eigentlich wollte ich doch heute nichts mehr essen 🙁 Mal sehen.
    Hab noch einen schönen Abend…
    Mone 🙂

  3. Hmm bei uns gibt’s jetzt auch schon die ersten heimischen Marillen. Haben das ganze Wochenende brav geerntet und sind schon beim Einmachen.

    Lg Claudia

  4. 101dingein1001tagen

    Boah, sieht das gut aus! (Auf den ersten Fotos allerdings tatsächlich ein wenig nach Hackfleisch.) Das muss ich mal versuchen. Mit anderem Obst.

  5. … und ich Idiot habe immer auf den Herbst gewartet für Äpfel- und Pflaumencrumble. Ich finde, das geht auch als Hauptmahlzeit durch, oder? Und Eis ist bei diesem Wetter ja auch so gesund.
    Superschöne Fotos mal wieder!

    1. eis ist ein grundnahrungsmittel und das hier eine vollwertige hauptmahlzeit! danke, liebe katrin!

  6. Wunderbare Idee. Ich liebe Crumble. Aprikosen hab ich auch noch. Vielleicht wag ich es heute mal. Muss mir nur noch das passende Bananeneis besorgen. 🙂
    LG Nathalie

  7. Liebe Nike,
    das sieht so gut aus und duftet bestimmt unglaublich.
    Da steiger ich mich jetzt noch ein bisschen rein 🙂
    Drück Dich.
    Nina

  8. […] süß machen wir weiter mit einem Aprikosen Crumble auf Bananeneis. Die wunderbare Nike von nikesherztanzt betört mal wieder mit ihren Dessert die […]

  9. […] – aprikosencrumble mit bananeneis […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.