zimt-apfel-schnecken.

apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff
claretti, für dich soll’s heut zimtschnecken regnen!
die liebe clara hat eine neue aktion ins leben gerufen. unter ich backs mir gibt es zu beginn eines monats ein motto und ab heute sammelt sie an jedem 26. die ergebnisse aller mitbäcker. das wird mit sicherheit eine riiiiiiiesen tafel.ichbacksmir
genau das richtige für mich, um backtechnisch so langsam wieder in die pötte zu kommen. daß das januarthema zimtschnecken lautet, paßt mir hervorragend in den kram, da diese sich auf meiner to-back-liste irgendwie festgebissen haben …
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff
also machte ich mich an einem sonnigen sonntagmorgen hochmotiviert ans werk:
für den teig braucht ihr:
75g vegane magarine (z.b. alsan)
250ml hafermilch (oder eine andere pflanzenmilch nach wahl)
1/2 würfel hefe
89g muscovado zucker (oder jeden anderen)
1/2tl salz
1/2tl kardamom
500g dinkelvollkornmehl
für die füllung
40g muscovado zucker
2tl zimt
1 großen apfel
50g magarine
für die glasur
100g puderzucker
etwas hafermilch
die magarine in einem topf schmelzen, die hafermilch hinzugeben und erwärmen. die hefe darin auflösen und zucker, salz und kardamom unterrühren. nach und nach das mehl hinzugeben und jetzt kneten, kneten, kneten – bis ihr einen wunderbar samtigen teigkloß habt. (falls ihr milchmischung und mehl zusammenrührt und euch just in diesem moment auffällt, daß die hefe noch neben der schüssel liegt, obwohl sie schon längst in der milch sein sollte … es funktioniert auch, wenn man die hefe in nem guten schuß lauwarmer milch auflöst und schnell zu den restlichen zutaten gibt, noch ein bißchen mehl dazu, alles tutti. also, nur für den fall, daß euch das passieren sollte … ).
die teigschüssel mit einem geschirrtuch abdecken und einem warmen ort mindestens eine stunde gehen lassen. da die sonne draußen lachte, bin ich erst mal spazieren gegangen. mein teig hatte gut drei stunden zeit, sich auszudehnen.
wenn das teigvolumen sich etwa verdoppelt hat, ist es zeit, ihn platt zumachen. rollt ihn auf einer bemehlten arbeitsplatte zu einem großen rechteck aus.
mischt magarine mit zucker, zimt und dem kleingewürfelten apfel und streicht diese mischung auf den teig. diesen rollt ihr jetzt von der langen seite her auf und schneidet die rolle in 4-5 cm breite scheiben, die ihr mit der schnittfläche auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech legt.
während ihr den backofen auf 250c vorheizt, haben die schnecken noch einmal zeit, ein wenig zu gehen. bevor ihr das backblech für gute zehn minuten in den ofen gebt, pinselt die schnecken noch mit etwas hafermilch ein.
wer die schnecken nach dem backen mit glasur versehen will, rührt den puderzucker mit ein wenig hafermilch an und gibt den guß über die schnecken. voila!
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff
die wohnung duftet jetzt grandios, jetzt schnell zwei schnecken auf einen teller gepackt und den nachbarn vor die tür gestellt und bevor die restlichen schnecken sich fürs shooting schick machen konnten, klingelte das telefon und schon waren die schnecken und ich auf dem weg zum kaffeetrinken und dem nächsten spaziergang. so ist das mit plänen und dem leben, das dann dazwischen kommt …
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff, sonntagsspaziergang, forstwald, krefeld, niederrhein
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff, sonntagsspaziergang, forstwald, krefeld, niederrhein
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff, sonntagsspaziergang, forstwald, krefeld, niederrhein
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff, sonntagsspaziergang, forstwald, krefeld, niederrhein, vollmond
apfel, zimt, schnecken, hefe, kardamom, zucker, tastesheriff, sonntagsspaziergang, forstwald, krefeld, niederrhein, vollmond
ein paar wenige schnecken haben es montags dann doch noch mit ins büro geschafft und ich kann berichten, allen testessern hat es ganz vorzüglich geschmeckt.
so, jetzt futter ich mich einmal durch claras zimtschneckenberg. kommt ihr mit?

alles liebe

★ nike ★

Merken

7 Kommentare

  1. Köstlich! Ich liebe Cinnamon Rolls aka Zimtschnecken so sehr und in Kombination mit saftigen Äpfeln finde ich sie ganz besonders lecker!

    Einen schönen Sonntag dir und liebste Grüsse,
    Kristin

  2. Nike!!! ganz doll verknallert in Deine veganen Zimtschnecken!! Die sehen so formidale aus!!!! <3
    Ich möchte mich jetzt glatt ins Auto setzten und zu Dir rum kommen… Miste.. Du hast sie ja schon alle mit ins Büro genommen!! 😉
    Ich knutsch Dich!!
    Alles Liebe
    Claretti

  3. die sehen ja köstlich aus, klingt nach einer tollen kombination! happy sunday, viele liebe grüße julia

  4. Mein Beitrag ist auch schon online. 🙂 Toll, dass da soooo viele Rezepte zusammenkommen. 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

  5. Wow, die sehen super lecker aus!!! Und die Kombination Apfel mit Zimt ist der Knaller! Die muss ich unbedingt nachbacken!!!

    Liebste Grüße
    Anna

  6. Liebe Nike, ich habe über Muenstermamas Blog zu Dir gefunden: Eine schöne Seite hast Du – jetzt habe ich Hunger auf Zimt-Apfel-Schnecken. 🙂 Von einem namensverwandten Blog grüßt herzlich: Anne

  7. Die sehen toll aus. Das Rezept ist schon abgespeichert und wird bei nächster Gelegenheit nachgebacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.