pfirsich nektarinen crumble mit rosmarin und holunderblütensirup, vegan & glutenfrei, nikes herz tanzt

crumble-liebe.

um genau zu sein:

pfirsich-nektarinen crumble mit rosmarin & holunderblütensirup, vegan und glutenfrei

pfirsich nektarinen crumble mit rosmarin und holunderblütensirup, vegan & glutenfrei, nikes herz tanzt

nach einer ziemlich bescheidenen woche mit kopfschmerzen und jeder menge mini veggie frühlingsrollen aus dem backofen lag ich freitag abend auf der couch. von weitem kündigte sich ein gewitter an und während es minütlich dunkler wurde und der regen gegen die dachfenster prasselte, knurrte mein magen mit dem donner um die wette. wieder frühlingsrollen? ach nö.

ich inspizierte meine vorräte. in der obstschale lagen noch ein paar nicht mehr ganz so taufrische pfirsiche und nektarinen, die ursprünglich für eine tarte gedacht waren. aus dem kräutertopf winkten mir zwei grüne rosmarinstengel entgegen und völlig unangetastet standen kokos- und mandelmehl aus der waltroper mühle neben der flasche mit dem selbstgemachten holunderblütensirup des kollegen auf der arbeitsplatte. mir fehlt ja irgendwie immer die motivation, sirup einzukochen, aber daniel hat ordentlich gas gegeben. schaut mal auf seiner kleinen farm vorbei, dort findet ihr auch das rezept.

pfirsich nektarinen crumble mit rosmarin und holunderblütensirup, vegan & glutenfrei, nikes herz tanztschick, oder?

aber zurück zum crumble. aus den küchenschätzen sollte doch etwas zu zaubern sein …

für 4 kleine förmchen braucht ihr

6 nektarinen und/oder pfirsiche

1el frisch gehackten rosmarin

2el holunderblütensirup

100g mandelmehl

40g kokosmehl

90g kokosöl

1 prise salz

heizt den backofen auf 175°c vor

gebt das kokosöl in eine feuerfeste form und erwärmt es im ofen, bis es flüssig ist (geht ganz schnell)

mischt die beiden mehlsorten, zucker und salz in einer schale und gebt das flüssige kokosöl hinzu. vermengt alles und stellt die schale in den tiefkühler.

befreit das obst von der schale, schnibbelt es klein und vermischt es mit rosmarin und holunderblütensirup.

holt die mehlmischung aus dem tiefkühler. das kokosöl ist jetzt wieder fest geworden, so daß ihr die masse mit hilfe eines löffels oder den händen in streusel verwandeln könnt.

verteilt das obst auf vier kleine ofenfeste formen und gebt die streusel obendrauf.

die förmchen wandern für gute 30 minuten in den ofen.

pfirsich nektarinen crumble mit rosmarin und holunderblütensirup, vegan & glutenfrei, nikes herz tanzt

glücklich ist, wer jetzt noch eis in der truhe hat. aber auch mit einer tasse schoko-kokos-reis milch schmeckt diese süßspeise hervorragend. meine streusel sind ein wenig drüsch geworden, von daher hab ich die kokosölmenge hier im rezept ein wenig erhöht.

so regen, nimm das und trommel doch weiter gegen die fenster

… macht mir gar nichts aus!

pfirsich nektarinen crumble mit rosmarin und holunderblütensirup, vegan & glutenfrei, nikes herz tanzt

alles liebe & einen schönen sonntag

★ nike ★

Merken

Merken

5 Kommentare

  1. Das sieht verdammt lecker aus 🙂 Danke für die tolle Rezeptidee!

  2. Daniel Hischke

    Lecker! Nike! Danke! mehr bleibt mir nicht zu sagen 🙂
    Schöne Grüße aus Castrop

  3. Mmmmh, den hätt‘ ich vorige Woche auch gebrauchen können, vor allem bei dem Wetter! Das Rezept hört sich ja echt toll an -und: WOW!- das ganze auch noch in glutenfrei und vegan! Die Tasse gefällt mir übrigens sehr gut, weißt du zufällig noch, wo die her ist? 😉
    Liebste Grüße, Sonja

    1. danke für deinen netten kommentar, liebe sonja. ja, in die tasse bin ich such sehr verliebt! ich schau zuhause noch mal drauf und geb dir dann bescheid!

      1. Dankeschön schonmal, lieb von dir! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.