zucchini, spaghetti, rote bete, sauce, vegan, pausensnack, meerrettich, nikesherztanzt

zucchini spaghetti mit rote bete sauce.

zucchini, spaghetti, rote bete, sauce, vegan, pausensnack, meerrettich, nikesherztanzt

mit nem keks in der einen und einer tasse kakao in der anderen hand

auf der couch sitzen und detlef dee soost ins gesicht grinsen, während er mir du willst ein sixpack? du willst 10 kilo abnehmen? i make you sexy dot com entgegenschmettert? kann ich.

aber natürlich kann ich auch anders, zum besispiel so. zucchini spaghetti stehen bei meiner arbeitskollegin und mir als mahlzeit in der mittagspause ganz hoch im kurs. die zucchini mit einem spiralschneider in spaghetti zu verwandeln dauert eine knappe minute. saucen bereiten wir meist zuhause zu und erwärmen sie im büro nur kurz, geben sie über die zucchini spaghetti und fertig ist das gesunde und leckere mittagessen. und auch wenn es nicht jeder glauben mag; es hält wirklich bis abends satt.

für die rote bete sauce braucht ihr:

1 rote bete knolle

frischen meerrettich

1el meerrettich aus dem glas

etwas brühe

salz, pfeffer

befreit die rote bete von der schale (am besten tragt ihr küchenhandschuhe) und schneidet diese erst in scheiben und dann in würfel.

erhitzt etwa 100ml brühe in einem topf, gebt die rote bete würfel hinzu und lasst sie etwa 20 minuten lang weich köcheln.

reibt frischen meerrettich in den topf und würzt die sauce mit pfeffer und salz. schmeckt das ganze ab und falls die sauce noch nicht genug bums hat, gebt ihr noch etwas meerrettich aus dem glas hinzu.

ich habe ein paar würfel mit einer gabel etwas angequetscht, um die sauce etwas anzudicken.

gebt die sauce auf die zucchini spaghetti und reibt noch etwas frischen meerrettich drüber. voila! gleicht so manchen keks aus …

probiert´s aus! ganz toll passen auch vegane bollo, avocado-miso sauce oder pilze & mohn zu den zucchini spaghetti.

was kommt bei euch in der mittagspause auf den teller?

zucchini, spaghetti, rote bete, sauce, vegan, pausensnack, meerrettich, nikesherztanzt
zucchini spaghetti mit rote bete sauce.

kommt gut ins wochenende!

alles liebe

★ nike ★

Merken

12 Kommentare

  1. Also, … dein Essen mag ich, aber ehrlich Detlef D. Soost, … der hat sie doch nicht mehr alle. Mit dem kann ich ja gar nichts anfangen und dann hab ich mir mal Videos von Menschen bei youtube angesehen, die seine Challenge gemacht haben, … WTF, … wer zum Geier isst denn bitte mehrmals Wöchentlich ein 3-Eier-Omelette???

    1. da bin ich aber froh, daß es nicht umgekehrt ist … 😉 und ich bin da ganz bei dir! 😀

  2. ich habe gestern zum ersten mal zuchini spaghetti gemacht und fands auch echt lecker – ich habe eine zitronen-schmand-soße mit kirschtomaten dazu gemacht. aber da ich noch so viel rote beete aus der ökokiste hier rumliegen hab, probier ich das doch direkt mal aus mit deiner soße! liebe grüße und ein schönes wochenende!

    1. hmm, was zitroniges kann ich mir auch gut zu den spaghettis vorstellen … werd ich mal ausprobieren!

  3. ich habe diese Woche Zuccinic Bandnudeln gemacht … ich fand es klasse, aber mein Mann fands gar nicht gut… da geht Zuccini nur versteckt in ganz kleinen Dosen 😉

    lg
    Michaela

    1. versteh ich nicht, dabei sind zucchinis doch sooo lecker! versteck sie im brot! 🙂

  4. Ich weiß auch nicht, warum der mich sexy machen will. Ich BIN doch schon SEXY!!

    Zucchinispaghetti esse ich schon regelmäßig, dem In-Gemüse Rote Bete sollte ich mich jetzt mal mehr zuwenden!

    1. 😀 ist rote bete jetzt schon ein in-gemüse? 😉

  5. …… DAS sieht ja mal hammer-ober-lecker aus! ………….Das Rezept habe ich mir mal sofort notiert ….

    Ich zeige am Montag, wie man in 30 Minuten ein Sixpack bekommt…. neugierig? …. 😀 😀 😀

    Ein zauberhaftes Wochenende und ganz liebe Grüße ….
    Katja

    1. und wie gespannt ich bin! 🙂

  6. […] hatte mein kopf gerade kein rezept parat. ich mag ja zucchini als spaghetti mit veganer bollo, rote bete sauce oder mit pilzen und mohn. allerdings gibt es da ein geringfügiges problem mit der monsterzucchini […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.