udon, nudeln, sesam, edamame, püree, vegan, veganfood, cleaneating, healthy, blog, nikesherztanzt

udon nudeln mit edamame püree.

udon, nudeln, sesam, edamame, püree, vegan, veganfood, cleaneating, healthy, blog, nikesherztanzt

in letzter zeit treibe ich mich verdächtig oft in dortmund herum und so langsam fügen sich die stadtteilpuzzleteile in meinem kopf zu einer halbwegs verständlichen karte zusammen. burger essen mit den kollegen, konzerte (bzw geplanter konzertabend, der stattdessen an der theke verquatscht endete), innenstadtbummel und die eröffnung von fees foto ausstellung „lomo love“. und dann war da noch der gemütliche abend in einer kleingartenanlage. wie gerne hätten wir im biergarten gesessen, aber petrus, der olle spielverderber kippte den ganzen tag wasser vom himmel, als gäb´s kein morgen mehr. aber egal, so sassen wir in der kuscheligen kneipe in der kleingartenanlage am rande des dortmunder kreuzviertels. eine kollegin hatte uns geflüstert, dass im tremonia mittwochs ein veganes menü auf der karte steht und dieses ziemlich gut sein soll. das wollte ich überprüfen. also, die kolleginnen geschnappt und hin da. was soll ich sagen? es war ein ganz wunderbarerer abend. wir haben in gemütlicher und authentischer ruhrpottatmossphäre beisammen gesessen, gelacht, gequatscht und hervorragend gegessen.

das vegane menü bestand aus einer super gewürzten zucchini-reis-suppe, einem mega leckeren süßkartoffel-pfannkuchen mit spinatfüllung, edamame püree mit udon nudeln (zum niederknien gut) und einem großartigen schoko-himbeer kuchen. kinners, es war alles so unfassbar lecker, dass ich alles aufessen musste, auch wenn ich danach fast nach hause gekullert bin. wer mit nicht allzugroßem hunger her kommt, kann die gänge auch einzeln bestellen, das als kleiner, aber sehr nützlicher tipp am rande. und auch das weitere angebot auf der karte konnte sich sehen lassen, so dass wir alle satt und zufrieden heim gegangen sind. und mit sicherheit wiederkommen. am liebsten in den biergarten.

udon, nudeln, sesam, edamame, püree, vegan, veganfood, cleaneating, healthy, blog, nikesherztanzt

auch wenn mir jeder einzelne gang richtig gut geschmeckt hat, die udon nudeln mit dem edamame püree waren das absolute highlight. so gut, dass sie mir nicht mehr aus dem kopf gingen. und da in meinem tiefkühler noch ein beutel edamame aus dem asia markt auf seine bestimmung wartete, googelte ich mir noch schnell den restlichen einkaufszettel zusammen, auf dem dann folgendes stand:

ergibt etwa 1 1/2 cups püree

1 1/2 cups frische oder gefrorene edamame (grüne sojabohnen)

1 knoblauchzehe

1 1/2tl sesamöl

1tl limettensaft (oder etwas mehr)

1tl sesamsamen (hell und/oder dunkel)

1 frühlingszwiebel

meersalz

udonnudeln

udon, nudeln, sesam, edamame, püree, vegan, veganfood, cleaneating, healthy, blog, nikesherztanzt

gebt die edamame in kochendes wasser. dreht die temperatur ein wenig herab, so dass das wasser ganz entspannt vor sich hin blubbert. und das für etwa 4 minuten. schreckt die bohnen unter kaltem wasser ab und gebt sie mit knoblauch, sesamöl, limettensaft und salz in eine hohe schüssel und bearbeitet alles mit dem zauberstab bis ihr eine homogene masse erhaltet.

kocht die udonnudeln nach packungsanweisung und röstet den sesam fettfrei in einer heissen pfanne an. schreckt die nudeln ebenfalls mit kaltem wasser ab und gebt sie auf einen teller. serviert die udonnudeln mit dem edamame püree, geröstetem sesam und klein geschnittenen frühlingszwiebeln.

udon, nudeln, sesam, edamame, püree, vegan, veganfood, cleaneating, healthy, blog, nikesherztanzt

bäm. definitiv ein lieblingsessen. das wird hier mit sicherheit des öfteren auf den teller kommen. das püree ist bestimmt auch ein super dip für gemüsesticks oder cracker …

udon, nudeln, sesam, edamame, püree, vegan, veganfood, cleaneating, healthy, blog, nikesherztanzt

habt ihr auch schon mal etwas zuhause nachgekocht, das ihr beim auswärtsessen entdeckt habt? und schmeckt´s euch zuhause genau so gut?

alles liebe

★ nike ★

2 Kommentare

  1. Sieht super lecker aus. Edamame entwickelt sich ja gerade zu meinem Lieblingsfood. 🙂 Auf dem FoodBlogDay haben wir auch damit gekocht. Unter anderem auch ein Püree – da hätte ich mich reinlegen können.

    Die Verbindung mit den Udonnudeln find ich aber auch klasse – werde ich bestimmt mal ausprobieren ♥

    Wünsch dir noch eine gute Woche meine Liebe!!!!

    1. die edamame kannte ich vorher nur vom japaner, aber dieses püree in verbindung mit dem sesamöl ist der knaller. probier´s aus & berichte, wie es dir geschmeckt hat! sonnige grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.