kurkuma-blumenkohl mit tahini dressing in feiner keramik von kaas + heger

kurkuma-blumenkohl mit tahini dressing.

 kurkuma-blumenkohl mit tahini dressing in feiner keramik von kaas + heger

vor einigen jahren, über vier sind es sogar schon, habe ich gelben blumenkohl mit tahini dressing verbloggt. und genau dieser kam mir wieder in den kopf, als ich am letzten wochenende in höhr-grenzhausen bei kaas + heger diese wundervollen keramikschalen in die finger bekam. über das wochenende und auch über kaas + heger lest ihr hier beizeiten auf jeden fall noch mehr, aber heute gibt es erst einmal blumenkohl. karin von bonn geht essen hatte sich zwar ein blumenkohl-kartoffel-curry gewünscht, aber das muss noch ein wenig warten. aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben … und der kurkuma-blumenkohl ist großartig. im gegensatz zum letzten mal wanderte der blumenkohl diesmal nur kurz ins kurkuma bad und danach noch in den backofen. den ofengemüse ist immer noch das beste gemüse, oder?

kurkuma-blumenkohl mit tahini dressing in feiner keramik von kaas + heger

für euren einkaufszettel

  • 1 blumenkohl
  • 1el kurkuma
  • 1tl thailändischer curry
  • meersalz
  • 1tl kokosöl
  • glatte petersilie
  • 1el tahine
  • saft einer halben zitrone
  • einen guten schuß wasser
  • etwas granatapfelsirup oder -likör
  • schwarze sesamsamen

 

kurkuma-blumenkohl mit tahini dressing in feiner keramik von kaas + heger

setzt einen topf mit wasser auf und gebt etwas salz, kurkuma und curry hinein. heizt den backofen auf 180°c vor. teilt den blumenkohl in kleine röschen und lasst diese gute 2 minuten im kochenden wasser schwimmen. nehmt den topf vom herd, giesst das wasser ab und gebt das kokosöl auf den blumenkohl und je nach vorliebe noch ein wenig kurkuma und rührt alles ordentlich durch. dann wandert der blumenkohl auf ein backblech und für 20 bis 30 minuten in den ofen. schaut zwischendurch mal rein, ob der kohl nicht zu dunkel wird.

für das dressing verrührt ihr tahine, zitronensaft, granatapfelsirup und wasser. hackt die petesilie und röstet die sesamsamen fettfrei an. wenn der blumenkohl schön crispy aussieht, darf er den ofen verlassen und in der hübschen schale platz nehmen. mischt die petersilie unter und serviert ihn mit tahini dressing und sesamsamen. mmhh … lecker! funktioniert auch lauwarm oder kalt als salat.

kurkuma-blumenkohl mit tahini dressing in feiner keramik von kaas + heger

und was kommt heute bei euch so auf den teller?

alles liebe

★ nike ★

Merken

Merken

Merken

1 Kommentar

  1. Liebe Nike,

    mir geht immer das Herz auf, wenn ich noch jemanden finde, der oder die so keramikverliebt ist wie ich. 😀
    Ich finde besondere Stücke, in denen man das Essen anrichten und präsentieren kann, auch immer eine unglaubliche Bereicherung für die Küche und wie du kommen mir manchmal die besten Rezeptideen in den Kopf, wenn ich mir das Gefäß, in dem sie präsentiert werden sollen, nur anschaue…

    Der Kurkuma-Blumenkohl gefällt mir aber sehr gut – den pinne ich gleich einmal und hoffe, ich erinnere mich beim nächsten Blumenkohl-im-Haus-Haben daran. 😉

    Liebe Grüße und eine sonnige Woche!
    Jenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.