kurkuma energy balls, vegan, raw, bliss balls, golden balls, nikesherztanzt

kurkuma energy balls.

kurkuma energy balls, vegan, raw, bliss balls, golden balls, nikesherztanzt

während ich immer noch ein wenig vor mich hingrinche und mich von der allgemeinen weihnachtsbäckereistimmung nicht so recht anstecken lassen will, mach ich heute einen kleinen spagat. wirklich weihnachtlich sind die kurkuma energy balls nicht, aber dafür süßer als die letzten rezepte … ich taste mich so langsam ran, vielleicht schaffe ich bis heilig abend noch ein, zwei plätzchenrezepte.

kurkuma energy balls, vegan, raw, bliss balls, golden balls, nikesherztanzt

die idee zu den kurkuma energy balls hatte ich, als ich nach einem mitbringsel für eine freundin suchte, die gerade ihr zweites kind bekommen hatte. so ein glas mit etwas zum schnuppen drin ist ja generell ganz hübsch, aber ich mochte keine gekauften süßigkeiten mitbringen. und dann stolperte ich über den anti-erkältungs snack von einfach grünlich – mandel kurkuma bliss balls. die hörten sich mega gut an und die zutaten habe ich tatsächlich immer im haus, da ich mit diesen oft einen kukuma chai, eine etwas upgegradete goldene milch mixe. also hab ich ann-kathrins rezept noch minimal erweitert und diese köstlichen kugeln gerollt.

kurkuma energy balls, vegan, raw, bliss balls, golden balls, nikesherztanzt

kurkuma energy balls

ich habe die balls nicht gezählt, aber mit der masse konnte ich zwei gläser mit kurkuma kugeln füllen und für mich sind auch einige übrig geblieben.

  • 150g datteln
  • 100g mandeln (ganz oder gemahlen)
  • 60g dinkelflocken
  • 2tl kurkuma
  • 2tl zimt
  • 2 ordentliche prise frischgemahlenen schwarzen pfeffer
  • 1 prise ingwer
  • 1 prise kardamom
  • 1tl kokosöl (flüssig)
  • kokosraspeln

entsteint die datteln, schneidet sie klein und weicht sie etwa zehn minuten in heissem wasser ein.

wenn ihr ganze mandeln verwendet, schreddert diese zusammen mit den dinkelflocken im mixer zu mehl. sonst mahlt ihr nur die flocken und gebt dann die gemahlenen mandeln hinzu.

fügt alle gewürze, das kokosöl und die eingeweichten datteln hinzu. fangt das einweichwasser der datteln auf. falls die masse zu trocken wird, könnt ihr mit ein wenig datteleinweichwasser nachhelfen. lasst alle zutaten bis auf die kokosraspeln ein paar runden im mixer drehen, bis ihr eine homogene masse erhaltet.

gebt die kokosraspeln in eine kleine schale. ich schäle ja fast jede rote bete ohne handschuhe, aber bei kurkuma halte ich es doch für angebracht, sich ein paar schicke teile überzuziehen, denn die teufelswurzel hat eine enorme färbekraft. formt aus der masse kleine kugeln, mundgerechte happen, und wälzt diese dann in den kokosraspeln. fertig.

kurkuma energy balls, vegan, raw, bliss balls, golden balls, nikesherztanzt
kurkuma energy balls.

die perfekte nascherei für den kleinen jieper zwischendurch. ohne raffinierten zucker. mega lecker.

im kühlschrank sollten die kurkuma energy balls einige tage halten, falls ihr euch solange zurückhalten könnt.

kurkuma energy balls, vegan, raw, bliss balls, golden balls, nikesherztanzt

vor vier jahren hab ich zum ersten mal kugeln gerollt. gingerbread cookie balls. die waren auch ziemlich lecker. so, und jetzt schau ich mich vielleicht doch endlich mal nach ein paar weihnachtlichen rezepten um. habt ihr tipps? was sind eure lieblingsplätzchenrezepte?

und wo wir gerade bei weihnachtlichen rezepten sind. falls ihr ebenfalls auf der suche seid und euer weihnachtsfest pflanzlich ausrichten wollt, werft doch mal einen blick in das vegane kochbuch von veganliebe. das kostenlose ebook zum herunterladen enthält 34 leckere weihnachtsrezepte. und meine bratapfelcupcakes mit spekulatiussahne sind auch dabei. yeah!

 

 

alles liebe & habt einen schönen ersten advent

★ nike ★

8 Kommentare

  1. Hallo Nike, ich kann mir vorstellen, daß diese Kugeln sehr lecker sind und würde sie gerne probieren.
    Hast du vielleicht einige für mich übrig?
    darüber würde ich mich freuen!
    LG Ro

    1. die sind leider alle weg, aber ich roll demnächst noch mal ein paar … 🙂

    1. ich freu mich, dass sie dir geschmeckt haben! :*

  2. Hallo,

    die Kugeln hören sich total lecker an – bis auf die Datteln darin 🙁 Die gehen irgendwie gar nicht bei mir – gibt es dazu vielleicht eine Alternative ???
    Danke schonmal und verschneite Grüße,
    Ester

    1. puh, ohne dass ich es ausprobiert habe, würde ich jetzt einfach mal auf trockenfrüchte wie aprikosen, feigen etc zurückgreifen. probier es aus und sag mir gerne bescheid, ob dich das ergebnis überzeugt. schick mir gerne ein paar schneeflocken rüber, hier schüttet es …

  3. Liebe Nike,

    die sehen echt mega lecker aus! Schade das da keine mehr übrig sind 😉
    naja was solls ich werde sie mir so oder so selbst machen haha.
    Also danke für das tolle Rezept!!

    Liebste Grüsse Claretti <3

    1. danke liebste claretti! vielleicht sollte ich in massenproduktion gehen – abnehmer gibt es anscheinend genug! liebe grüße in den norden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.