vegane tomaten-fenchel-suppe aus schnell und gesund kochen von veronika pachala // nikesherztanzt

tomaten-fenchel-suppe.

buchrezension*

gesund kochen muss nicht aufwendig sein, ganz im gegenteil!

im winter mutiere ich gerne mal zum suppenkasper. vor allem, wenn mir bei jedem spaziergang die nasse kälte in die knochen kriecht. nichts gegen den winter. mit den temperaturen komme ich klar und schnee ist auch völlig fein. also, wenn es dann mal so richtig schneit. aber bitte nicht alle fünf minuten regen- und hagelschauer. das macht mir keinen spaß. allerdings kann ich mich bei dem wetter ruhigen gewissens mit der wolldecke auf die couch verkrümeln und in kochbüchern schmökern.

vegane tomaten-fenchel-suppe aus schnell und gesund kochen von veronika pachala // nikesherztanzt

schnell und gesund kochen von veronika pachala und clara beyer aus dem riva verlag ist mein aktueller neuzugang. veronikas blog carrots for claire kennt ihr doch, oder? ihren amaranth porridge, den hirseauflauf mit blaubeeren und den etwas anderen karottenkuchen findet ihr auch in meinem blogarchiv. veronikas warmer hirseporridge ist momentan mein liebster start in den tag.

für ihr drittes buch hat veronika freundin clara unterstützend mit ins boot geholt und gemeinsam kochen sich die beiden, trotz wenig zeit frisch und vielfältig durch den alltag. beide sind berufstätige mütter, geben in schnell und gesund kochen einblicke in ihre vorratsschränke und verraten wie sie ihre woche organisieren.

veronikas ernährung – und auch die von clara – ist möglichst nährstoffreich, kommt mit wenig, aber guten fetten, ohne raffinierten zucker und aufgrund von unverträglichkeiten ihrer kinder ohne weizen und kuhmilch aus. und das ist alles andere als langweilig.

vegane tomaten-fenchel-suppe aus schnell und gesund kochen von veronika pachala // nikesherztanzt

der buchinhalt ist in fünf kapitel unterteilt:

  • unsere gesunde küche – vorräte & küchenhelfer
  • 30 minuten gerichte
  • 1 mal kochen, 3 tage essen
  • für den tiefkühler
  • für die kalte küche

mit den köstlichen rezepten haben veronika und clara exemplarisch einen abwechslungsreichen wochenplan für 21 tage zusammengestellt.

bereits beim zweiten rezept wusste ich, was zuerst aus schnell und gesund kochen auf meinem teller kommen solllte. die tomaten-fenchel-suppe lachte mich sofort an. zwar nicht gerade saisonal, aber mit passierten tomaten absolut machbar. und da warteten noch die beiden dicken fenchel knollen in der gemüseschublade.  die suppe kommt nur mit wenigen gewürzen aus und ist in gut zwanzig minuten zubereitet.

vegane tomaten-fenchel-suppe aus schnell und gesund kochen von veronika pachala // nikesherztanzt
tomaten-fenchel-suppe.

tomaten-fenchel-suppe

für 4 portionen aus schnell und gesund kochen

  • 1 zwiebel
  • 2 knollen fenchel
  • 1el kokosöl
  • 2 knoblauchzehen
  • 1kg passierte tomaten
  • 400ml pflanzenmilch (hier hafer)
  • 1el nussmus (hier mandelmus)
  • salz
  • frisch gemahlener pfeffer
  • optional  1/2 el konzentrierter zuckerfreier aceto balsamico (hier: kürbiskernöl)

schält und würfelt die zwiebel. halbiert den fenchel, entfernt den strunk und schneidet die knollen in feine stücke. erhitzt das kokosöl in einem großen topf. dünstet zwiebel und fenchel bei mittlerer hitze an. schält den knoblauch, hobelt ihn in feine scheiben und gebt ihn in den topf.

giesst die passierten tomaten mit 300 ml wasser und pflanzenmilch hinzu und lasst die suppe etwa zehn minuten vor sich hin köcheln.

rührt das mandelmus unter und püriert die suppe im mixer oder mit dem zauberstab. schmeckt die suppe mit salz und frisch gemahlenem pfeffer ab und serviert sie mit aceto balsamico oder kürbiskernöl.

vegane tomaten-fenchel-suppe aus schnell und gesund kochen von veronika pachala // nikesherztanzt

die tomaten-fenchel-suppe ist der knaller – fruchtig mit einem kleinen fenchel kick, ohne dass dieser zu dominant heraussticht. gut verschlossen im schraubglas hält sich die suppe drei tage im kühlschrank. perfekt, denn ich habe keine probleme damit, an drei tagen hintereinander das selbe gericht zu essen.

menschen denen es da anders geht, sollten einen blick in das kapitel 1 mal kochen, 3 mal essen werfen. hier werden hülsenfrüchte oder (pseudo-)getreide und gemüse in größeren mengen vorbereitet und mit wenigen ergänzungen und handgriffen an den drei kommenden tage in unterschiedliche gerichte verwandelt. hört sich gut an, oder?

neben der suppe habe ich bereits zweimal den leckeren und easy peasy mürbeteig aus dinkelvollkornmehl, haferflocken, mandeln und kokosöl zubereitet. ebenfalls top! ich kann euch das buch nur ans herz legen.

vegane tomaten-fenchel-suppe aus schnell und gesund kochen von veronika pachala // nikesherztanzt

falls euer weihnachtsmenü noch nicht steht, die suppe eignet sich auf jeden fall optimal als starter. und auch fürs dessert hätte ich einen tipp: mein zuckerbefreites bratapfeltiramisu mit selbstgebackenen spekulatius fndet ihr im adventskalender von hannah // zu tisch bei blumenthals

veganes bratapfeltiramisu, super dessert für das weihnachtsessen, nikesherztanzt
veganes bratapfeltiramisu

ist euer weihnachtsmenü schon in stein gemeisselt?

 

alles liebe & einen entspannten sonntag

★ nike ★

vielen dank an den riva verlag für das rezensionsexemplar und danke an veronika und clara für die tollen rezepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.