mönchsbart und spaghettini // nikesherztanzt

mönchsbart und spaghettini.

mönchsbart und spaghettini // nikesherztanzt

während der kürbissaison landet immer wieder pasta mit kürbis und salbei auf meinem teller, im winter gibt es pasta mit grünkohl und zur spargelzeit eben pasta mit spargel. seit letzter woche steht noch vor der spargelsaison der mönchsbart auf meiner saisonalen pastabegleitungsliste. mönchs was? bart. oder barba di frate wie der italiener sein frühlingsgemüse nennt.

im hofladen meines vetrauens fällt mein blick auf das, mir bis dato unbekannte gemüse. kleine büschel, die ein wenig wie eine mischung aus schnittlauch und algen aussehen. ich hab mich erst mal ein wenig schlau gemacht.

mönchsbart und spaghettini // nikesherztanzt

die salzpflanze hört auch auf kapuziner- oder ziegenbart. sie wächst und gedeiht vor allem auf den küstennahen salzwiesen in italien und hat von märz bis ende mai saison. in den meisten rezepten wird geraten, das gemüse nur kurz zu blanchieren und mit etwas olivenöl und zitronensaft zu beträufeln. kurz angedünstet behält es seinen knackigen biss und schmeckt nach meer. zu lange gedünstet erinnert es eher an spinat. reich an kalium, kalzium und den vitaminen c,b1,b2, b3, b6 und e ist der mönchsbart auch noch. und schwups, landen 3 bund strubbeliges gemüse im einkaufskorb.

das pastagericht habt ihr in zehn bis fünfzehn minuten auf dem teller, schmeckt köstlich und macht auch optsich was her. oder was meint ihr?

mönchsbart und spaghettini // nikesherztanzt
mönchsbart und spaghettini <3

rezept für mönchsbart mit spaghettini

2 portionen

250g spaghettini

1 rote zwiebel

2 knoblauchzehen

1/2 rote chili

3 el kapern

2 el olivenöl

1 hand voll kirschtomaten

1 bund mönchsbart

salz & frisch gemahlener pfeffer

 

kocht die spaghettini nach packungsanleitung al dente, hat hier 5 minuten gedauert.

befreit währenddessen zwiebeln und knoblauch von der schale, wascht die peperoni und schneidt alles in feine würfel oder ringe. erhitzt das olivenöl in der pfanne und dünstet zwiebeln, knoblauch und peperoni an. gebt kapern und kirschtomaten hinzu. entfernt die wurzeln vom mönchsbart, wascht die stängel ordentlich und lasst sie gut abtropfen, bevor ihr sie für etwa 3 minuten in die pfanne gebt.

giesst die spaghettini ab. gebt die pasta in die pfanne und vermengt alle zutaten, bevor ihr die mönchsbart spaghettini mit salz und frisch gemahlenem pfeffert serviert.

mönchsbart und spaghettini // nikesherztanzt

ein feines gemüse, dieser barba di frate. der kommt mit sicherheit noch mal auf meinen teller. kennt ihr den mönchsbart? vielleicht habt ihr ja auch ein paar rezeptideen.

alles liebe & einen wunderschönen sonntag

★ nike ★

mönchsbart und spaghettini // nikesherztanzt

3 Kommentare

  1. Stefanie Senholdt

    Oh, das klingt lecker. Darf ich fragen, in welchem Hofladen man den Mönchsbart bekommt?
    Viele Grüße aus’m Nachbarort,
    Stefanie

    1. hallo stefanie, na klar, darfst du: auf dem stautenhof in anrath. viel grüße zurück!

      1. Stefanie Senholdt

        🙂 Perfekt! Vielen lieben Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.