pflaumen-mandel-kompott.

pflaumen3
© daniel hischke

einen wunderschönen montagmorgen, ihr lieben. während mein gestriges frühstück aufgrund erkältungsbedingter appetitlosigkeit ausfiel, gibt es heute wieder ein wenig soulfood mit auf den weg in die neue woche.

pflaumen-mandel-kompott.
pflaumen-mandel-kompott.

in meinem eisschrank schlummern noch etliche entsteinte pflaumen von daniels ernte auf der kleinen farm, von denen konnte heute eine gute hand voll ihrem eisigen gefängnis entfliehen und mit 50g muscovadozucker, 200ml wasser, einer zimtstange und etwas mandelextrakt in den heißen kochtopf wandern. einmal aufgekochen lassen, den zucker unter rühren auflösen und dann bei reduzierter hitze, halb abgedeckt etwa 20 minuten die pflaumen zu mus köcheln lassen. die zimtstange herausfischen und das pflaumenmus auf lieblingsmüsli und sojajoghurt (der ist auf den fotos leider ein wenig untergegangen) geniessen. dazu noch eine heiße matcha-mandel-latte und der montag kann kommen.

pflaumenkompott_01

da das fräulein moontstruck im zuge ihres 1. bloggeburtstags frühstücksideen sammelt, kommt das pflaumen-kompott samt müslischale auch auf ihren frühstückstisch.

Blogevent+(4)und was bringt euch morgens am besten nach vorne?

alles liebe, kommt gut in die neue woche

★ nike ★

Merken

Merken

0 Kommentare

  1. Und auf meinem Frühstückstisch steht das sehr gut! 🙂
    Vielen Dank für das leckere Rezept. Schön, dass du dabei bist!
    Liebe Grüße, Ramona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.