pottprinzessin, coffee pirates & blogowski.

pfingstdienstag, die sonne scheint vom strahlend blauen himmel,

freie autobahnen,

ab nach essen,um mit der liebsten pottprinzessin sandra & dem kleinen prinzen henri durch rüttenscheid die rü rauf (oder ist das runter?) zu den sweet coffee pirates zu schlendern.

es gibt sogar blömschen im pott!

bei den sweet coffee pirates wollte ich schon beim letzten rüttenscheid trip vorbeischauen, vor allem um den rübli kuchen zu probieren. juli, deren großartigen blog heimatpottential ich seit kurzem mit wachsender begeisterung verfolge, hatte passenderweise ein paar tage vorher über die coffee pirates berichtet (und sich auf der tafel im café verewigt). leider hat es das letzte mal nicht hingehauen, aber am dienstag betrat ich mit prinzessin, kleinem prinzen im kinderwagen und einem rieeeeeesen schoko jieper endlich das schlaraffenland. bei thomas henry ginger ale & fritzlimo inspizierten wir erst mal die kuchentheke. brownies mit karamellsauce, 8 (!) verschiedene handmade kalte hunde, cupcakes, jede menge hausgemachte kuchen …

nicht so einfach, sich da zu entscheiden. meine wahl fiel auf den veganen schoko kirsch kuchen & sandra nahm den apfelkuchen mit ordentlich nüssen obendrauf! der kleine prinz blieb bei seinem fläschchen & schien damit auch ganz zufrieden, genau wie wir mit unserer kuchenwahl. der schokokirschkuchen hat es geschafft, meinen schokojieper auszuschalten! superlecker.

auf der großen tafel hinter bar, wo auch bestellt wird, ist das komplette programm angeschrieben – kaffeespezialitäten, teevariationen, frühstück, müsli, säfte, shakes (jeanny, es gibt den oreo – keks shake !!!), spritziges, bagels – alles, was das herz begehrt…

dreht man sich um, folgt die nächste reizüberflutung: in einem riesen weinkistenregal (find ich auch ohne inhalt schon toll) reihen sich die schönsten produkte aneinander: chai tea, løv tea, kusmi tea, frisch geröstete kaffeebohnen, leckere brotaufstriche, schokoladen, handgemachte bonbons, zucker, salze, gewürze, weine & spirituosen.

toller laden, freundliche bedienung und falls man es nicht zu den piraten schafft, gibt es das rettende törtchen taxi! eine hervorragende idee. ob das taxi auch bis nach krefeld fährt, habe ich nicht gefragt, aber ich komme auf jeden fall wieder. ich muß doch noch die bagels probieren & den oreo keks shake und die brownies und, wie konnte ich es vergessen, das eis in bio qualität!

kurz bevor ich den heimweg angetreten habe, fing es an zu fisseln und es roch nach regen!  und ich mag den geruch so sehr,

genau wie frischgemähtes gras, davon gab es auf der rückfahrt eine prise in höhe duisburg! außerdem riechen baby (meistens) ganz bezaubernd & schaut euch diese wimpern an, fast schon unverschämt …

zu guter letzt noch mal zurück zu juli, die ich nach ihrem coffee pirates post angeschrieben habe; nach ein paar nachrichten hat mich die gute zu blogowski eingeladen, lauter bloggermädels aus dem pott. und das, obwohl meine heimat ja der niederrhein ist.  anne von ach komm, geh wech! hat den neu gegründeten ruhrpott-blogmädels-stammtisch ganz hervorragend beschrieben, von daher verweise ich jetzt mal ganz frech auf ihre blogowski vorstellung – wunderbar zu lesen! also, macht das mal!

alles liebe

★ nike ★

Merken

Merken

16 Kommentare

  1. ach komm, auch der Niederrhein gehört irgendwie noch zum Pott, denn ich aus DU zähle mich genauso zum Niederrhein wie zum Pott oder?

    lg

    michaela

    1. na gut, wenn du das so sagst … 😉

  2. Du fährst nach Essen zum Kaffeetrinken, du gehörst also dazu :)!

    1. danke, liebe fee! 🙂

  3. Mhhhh liebe Nike, das sieht ja köstlich aus… Bitte schreibe oben in den Post-Titel rein, dass man selbigen nicht mit Hunger ne Stunde vor der gesetzlichen mittagspause lesen sollte… Das ist echt gefährlich… Jetzt sitze ich hier sabbernd mit Süß-Jiieper und will nach ESSEN. (Hahaha, Wortspiel…)

    Ahhhh die Wimpern von Kleinen sind ja der Hammer!!! Gibt es eigentlich schon Wimpern-Transplantationen?? Ich würde mich als Opfer zur Verfügung stellen… 😉

    1. das tut mir leid, liebe jules! ich hoffe, du hast noch bis zur mittagspause durchgehalten!
      du kommst doch gerade aus dem land der unbegrenzten möglichkeiten … die haben doch bestimmt tropfen, die die wimpern wachsen lassen! 🙂
      aber da wär ich auch dabei!

  4. Pottprinzessin (das Wimpernwunder ist bereits im Bett)

    Jaaaa, es war ein ganz ganz toller Tag mit dir, wie immer :-*
    Die Bilder sind wieder ein Traum und ich kann den nächsten KaffeeKuchenSchmaus mit dir gar nicht mehr abwarten.
    Der vegane SchokoKirschKuchen war auch für mich ein Gedicht,
    davon hätt‘ ich jetzt gern ein großes Stück….

    Da ich weiß, wie sehr du deine neue Wohnung plus tollem neuen Balkon magst,
    werde ich gar nicht versuchen, dich nach Essen zu zerren…
    Obwohl hier in Rüttenscheid nicht weniger schöne Butzen frei sind!

    Ich drück dich von Herzen und danke dir für den tollen Bericht!
    Dicken Kuss* von mir und auch von Henri 🙂

    1. machen wir bald wieder! ich knutsch euch! :*

  5. Na, super, jetzt hab ich Lust auf was Süsses 😉 Wie hast denn das gemacht, dass die Autobahn so leer war? 😀 Und die Wimpern sind echt ein Hammer 🙂

    LG,
    Marlene

  6. wow, was für wimpern! und was für ein schokikuchen! und was für ein bezauberndes regal! ich mag solche läden (am liebsten mit handbeschriebenen tafeln!), in denen man nur durch die gegend schaut und immer wieder was neues entdeckt.. wünsche dir viel spaß und einen guten hunger bei deinem nächsten besuch! 🙂 liebe grüße, gesa

    1. das regal hätt ich auch am allerliebsten genau so mitgenommen! 🙂

  7. Schöne Eindrücke! Vor allem der Kuchen und das Café lassen mein Herz natürlich höher schlagen 😀

    Liebe Grüße
    Anne

    1. dank dir, liebe anne!

  8. Bianca aus Appellund

    IchkriechSchnappatmung!!!!!
    Aber eins nach dem anderen…was für ein toller Post. Echt. Da sitzt man sabbernd vorm Rechner. Läkka Kuchen und oberläkka Brause 🙂

    Und dann dann dann erwähnst du eine Jeanny und ich klick da drauf und TADAAAAA…seit sie einfach bei OhhhMhhh verschwand habe ich gehofft das sie ein eigenes Blog hat und nu..! Ich dankedir für diesen Link 🙂 🙂

    Deine Fotos sind echt klasse und jaaa, Babys duften so toll, am besten am Kopf und im Nacken. Da hätte ich die schlafende Mininichte immer beschnuppern können, aber Mütter können sooooo pingelig sein, wenn die Racker erstmal eingepennt ist und Tante will dann schnuppern und knuddlen 😉

    Liebste Grüße , Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.