sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

mein grünes sonnendeck.

kommt mit! ich zeig euch mein sommerwohnzimmer.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

werbung

rumdümpeln auf dem sonnendeck gehört generell zu meinen vorlieben. steigen die temperaturen aber über 30° halte ich es in der wohnung unterm dach gar nicht mehr aus und verbringe gerne auch mal den kompletten tag in meinem openairwohnzimmer. zwar knallt die sonne hier von früh bis spät, aber mit hilfe von sonnenschirm und einem lauen lüftchen lässt es sich hier hervorragend aushalten. und wenn es gar nicht anders geht, so wie in der woche vor pfingsten, kippe ich mir einfach einen kübel wasser über den kopf. verschafft für ein paar minuten abkühlung.

   sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

dank der drei grau lackierten holzpaletten, der matratze und mehreren sitzkissen bin ich hier ganz flexibel. je nach stand der sonne oder geöffneten nachbarfenstern such ich mir den schönsten platz. am allerliebsten blicke ich auf den benachbarten kirchturm. dort oben wohnen die krawallfalken und die haben zur zeit junge. ich könnte stundenlang einfach nur daliegen und zum turm hochschauen, wenn die minikrawallos gefüttert werden. mittlerweile sind die beiden gar nicht mehr so klein und veranstalten dort oben regelmässig ein riesentheater, wenn sie durch die lüfte segeln oder wieder eine neue fuhre futter naht. ganz schön krass, was mama und papa falke alles ranschaffen. ich bin nur froh, daß mir bisher noch nie etwas von ihrer beute auf der dachterrasse vor die füße geklatscht ist.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

im mauerwerk des gegenüberliegenden hauses verschwinden immer wieder kleine kohlmeisen. manchmal ist ihnen ein eichelhäher auf der spur, der ihnen ans nest möchte. dann rasten die meiseneltern aber mal so richtig aus. bis jetzt haben wir den nesträuber immer erfolgreich vertrieben. hin und wieder trappeln die tauben über die dächer und verirren sich auch mal auf das geländer des sonnendecks. am aktivsten sind momentan die schwalben – die kleinen akkrobaten der lüfte ziehen ihre kreise um die kirche, um dann immer wieder hinabzuschiessen und über das sonnendeck zu brettern, während sie zwitschernd noch ein paar kapriolen drehen. hach schön. und das mitten in der stadt.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

ab und an unterbricht ein startender flieger aus düsseldorf die idylle. und es gibt auch noch eine andere geräuschkulisse bestehend aus heulenden babys, auseinandersetzungen, telefongesprächen, aber im normalfall ist es hier oben ganz entspannt oder von den balkonen dringt bestenfalls ein wenig stimmengemurmel. am schönsten ist es aber immer noch am sonntag morgen, wenn die stadt noch schläft. mit einem eiskaffee in der hand und im besten fall der morgensonne im gesicht begrüße ich hier am liebsten den tag.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

könnt ihr euch noch an das erste gartenbloggertreffen im letzten august erinnern? genauer gesagt am kältesten tag im august. zusammen mit dem laubenhausmädchen, jules kleinem freudenhaus und einigen anderen bloggern habe ich bei volmary auf dem kaldenhof in münster einen großartigen tag verbracht. und da konnte auch das wetter nicht dran rütteln. in dieses gartenbloggerding bin ich irgendwie reingeschliddert und im letzten jahr stellte ich mich mit dem satz hallo, ich bin nike, ich habe eine wachsblume, eine aloe vera und eine leere dachterrasse. vor. in diesem jahr arbeite ich an einem update meiner begrüßung, denn zu wachsblume und aloe, denen es immer noch blendend geht, gesellen sich in der wohnung noch zwei air plants und die dachterrasse kann auf jeden fall mit einigem grün aufwarten…

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

als kooperationspartner hat volmary emsa mit an bord geholt. ich hab im letzten jahr erzählt, dass ich bei emsa erst mal an meine grüne thermoskanne denken mußte, aber beim garten-blogger-treffen wurde ich eines besseren belehrt, als dort das my city garden sortiment vorgestellt wurde. das unternehmen aus emsdetten kann also nicht nur haushalt, sondern auch garten. das blumentopfsortiment gefällt mir auf jeden fall ziemlich gut. meine bestehende blumentopfsammlung, die ich in mehreren etappen aus dem keller aufs sonnendeck schleppte, wird nun von ein paar richtig großen pötten aus der city und der city classic reihe in staubgrau und altblau unterstützt. ich weiss nicht genau, wie viele liter blumenerde ich drei etagen hoch befördert habe, aber um die riesenpötte nicht komplett mit erde füllen zu müssen, hab ich erst ne rutsche blähton reingekippt, ein wenig filzeinlage als wasserspeicher aufgelegt und dann erst die erde draufgepackt. on top noch ein, zwei rankgitter für die tomaten in die erde gesteckt. das wandgarten rack set sollte erst an die wand, landete im nachhinein aber doch am geländer und wartet nun darauf, dass ich weitere töpfe bepflanze und dran hänge.

in den großen töpfen sind die tomatenpflanzen zuhause, die ich bei den manufactum gartentagen erstanden habe. seit ende juni wachsen sie und ich glaube, sie fühlen sich auf dem sonnendeck ganz wohl. letzte woche habe ich die ersten mini tomätchen entdeckt! einen topf weiter habe ich ein paar paprika- und gurkenpflänzchen, die keiner mehr haben wollte ein neues zuhause gegeben. und siehe da, auch diese blühen ordentlich auf!

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

die beiden casa mash säulen mit aqua comfort bewässerungssystem standen einige zeit unbepflanzt in den ecken rum, bis ich an einem schwülen freitagnachmittag kurz vor ladenschluss in ein gartencenter stürzte, um erst den einkaufswagen und dann meinen kofferraum randvoll mit lavendel zu beladen. und nicht nur mir scheint das dufte lila gut zu gefallen. auch die beiden nachbarskater lassen sich in letzter zeit erstaunlich oft auf der dachterrasse blicken. wenn ich am wochenende noch schlaftrunken vom flur aufs sonnendeck trete, blicken mich gerne mal zwei augenpaare vorwurfsvoll an, als wollten sie fragen was machst du denn hier auf unserer dachterrasse?

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

das sortiment von volmary könnt ihr ganz easy peasy im online-shop bestellen. entweder ihr lasst euch euren einkauf direkt nach hause liefern oder ihr schaut, ob unter den pflanzenprofis, mit denen volmary zusammenarbeitet, also gartencenter, gärtnereien und fachhändler auch jemand in eurer region sitzt. dann könnt ihr auch dort eure bestellung einsammeln. bisher sind meine pflanzen immer heile bei mir angekommen. natürlich kam die kräuterlieferung genau an dem tag, an dem weder ich noch einer der nachbarn im hause war. jeden anderen tag der woche habe ich jede einzelne minute auf dem sonnendeck ausgekostet, aber als der postbote klingelte, war ich abwesend und so mussten die pflanzen eine nacht mehr im karton und bei der post verbringen. asche auf mein haupt. aber nichts desto trotz, die guten waren topfit, als ich sie aus ihrem gefängnis befreit habe. also, beste grüße nach münster, es lebt noch alles!

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

und schaut mal, den kräutern geht´s in ihrem neuen zuhause richtig gut. ich freu mich jeden tag aufs neue, über das spriessende grün. unter der woche giesst die nachbarstochter auch mal die pflanzen, wenn sie die katzen aufs sonnendeck lässt.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

sieht aus, als könnte das mit dem grünen daumen doch noch was geben.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

die beiden kater stören sich mittlerweile auch gar nicht mehr daran, wenn ich draussen bin. ganz im gegenteil, sie legen sich einfach dazu und hängen ein bisschen mit mir ab. oder unrunden das sonnendeck hinter dem geländer. oder schauen, was auf dem dach so los ist. jeder so wie er mag.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

neben vogelgezwitscher höre ich hier oben natürlich auch immer mal wieder musik. letzte woche erst habe ich abends der stimme von hello piedpiper gelauscht. vor zwei jahren gab es sogar livemusik auf dem sonnendeck. und auch wenn es noch ein wenig hin ist, haben sich für kommendes jahr ben hermanski und ghost of a chance angemeldet. dann wird es eine weitere auflage der über den dächern edition geben. und ich freu mich jetzt schon riesig auf die beiden.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

ach ja, ich mag es hier auf dem sonnendeck. tagsüber einen großen pitcher mit gurken-minz-limetten wasser und nen leckeren salat wie die chili limetten gurkennudeln auf gesalzener wassermelone mit basilikum und minze, abends einen gin tonic oder einen longdrink am stiel. es könnte schlimmer sein.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

 

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt
mein kräutergarten wächst und gedeiht!
sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt
guckt mal! das werden meine ersten dachterrassentomaten!
sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt
dort oben im kirchturm wohnen die krawallfalken.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

auch wenn es aktuell wieder etwas kühler ist, ich liebe die abende, an denen es nicht richtig dunkel werden will, die vögel bis spät noch zwitschern und ein laues lüftchen weht. dann würde ich am liebsten draussen liegen bleiben und nach sternschnuppen ausschau halten, bis mir die augen zufallen.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

mir gefällt das sonnendeck mit der begrünung auf jeden fall richtig gut. oder was sagt ihr? gefällt es euch auch? es gibt zwar noch eine ecke mit einer hand voll verwaister pötten, die noch bepflanzt werden wollen, aber ich muss es ja auch nicht gleich übertreiben …

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt
kater an lavendel – hier oben fühlt sich auch der kleine nachbarskater wohl.

sonnendeck, urban gardening, tomaten, kräuter, pflanzen, dachterrasse, grüner daumen, blog, nikesherztanzt

einen schönen sonntag & schaut euch doch mal das video vom ersten garten-blogger-treffen an. wir hatten trotz usselwetter jede menge spaß und ich freu mich jetzt schon wie bolle auf den august! seh ich euch in münster?

alles liebe

★ nike ★

dieser post entstand mit unterstützung von emsa und volmary. vielen dank dafür! ich freu mich euch im august wiederzusehen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

17 Kommentare

  1. Hi Nike.
    Wow, auf dieses Plätzchen bin ich ja fast ein bisschen neidisch. Das sieht alles sehr gemütlich aus und beim Thema Lavendel bin absolut bei dir. Den liebe ich auch und er ist für mich absolut Sommer!
    Während ich deine Bilder hier anschaue, rauscht im Hintergrund der Regen, der hier gerade runtergeht. Völliger Gegensatz Aber tut auch mal gut nach der langen Trockenheit.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße,
    Saskia

    1. das kann ich ein bisschen verstehen, liebe saskia. 😉 ich bin so oft es irgendwie geht auf dem sonnendeck. momentan stürmt es draussen ein wenig, aber noch wechseln sich sonne und wolken ab. 🙂 gegen etwas regen ist aber absolut nichts einzuwenden … 😉 dir ebenfalls einen schönen sonntag!

  2. Super super schön geworden auf deiner dachterrasse. da hast du wirklich ganze arbeit geleistet 😉

    ich freue mich auch schon auf das 2. garten-blogger-treffen im august

    alles liebe
    Jules

    1. <3 danke, liebste jules! ich freu mich auch schon auf den august! dieses mal hoffentlich mit sonne!

    2. <3 danke, liebste jules! ich freu mich auch schon auf den august! dieses mal hoffentlich mit sonne!

  3. Das sieht super schön aus! Von wegen kein grüner Daumen und so … 😉 Ich seh‘ da eher eine Gärtner-Begabung! Und ich freue mich auch schon sehr aufs nächste Gartenbloggertreffen. Wir sehen uns in Münster! <3

    1. <3 dankeschön! :*

  4. Das sieht großartig aus und ich bin ein wenig verliebt in das lauschige Lavendel-Katzen-Szenario 🙂 Es gibt doch nichts schöneres, als so ein feines Plätzchen (und man weiß, man ist mitten in der Stadt, verrückt). Ein wenig beneide ich dich um deinen vielen Platz, das ist echt toll. Und wie großartig die Pflanzen und Kräuter in den hübschen Töpfen aussehen.
    Aufs Gartenbloggertreffen freue ich mich auch schon sehr und bin total gespannt. Ich stelle mich dann wohl mit den Worten: ich bin die mit dem winzigen Stadtbalkon, vor! Aber hey, Platz für tolle Pflanzen ist schließlich auch auf kleinstem Raum….

    Ich muss doch noch mal vorbei kommen und auf diesem hübschen Plätzchen ein wenig rumliegen und den Falken zugucken!
    LG und einen feinen Sonntag!

    1. danke dir, haydee. und solange die kater mir keine tauben aufs sonnendeck schleppen, sind die beiden gern gesehene gäste! 🙂 ja, platz ist hier genug, aber ab und an fehlt dann doch ein wenig schutz vor sonne oder regen. aber das ist jammern auf hohem niveau. ich freu mich, dass du im august dabei bist!

  5. Sieht echt gemütlich aus. Ich habe ja auch zwei Balkone, einen mit Morgensonne, aber schmal und zur Straße und einen mit Nachmittagssonne, ziemlich breit aber nicht so tief. Zwar stören die Ahornbäume im Frühjahr etwas mit ihren Samen, aber nach hinten ist es auch total ruhig, so daß ich gerne am späteren Abend (wenn es dunkel ist) draußen sitze und den Sternenhimmel beobachte. (soweit man das in der Stadt kann). Besonders schön finde ich die vielen Pflanzen auf deinem Balkon, vielleicht deßhalb, weil ich nicht den grünen Daumen habe. Was solls, wünsche noch einen schönen Sommer und einen …

    Lieben Gruß (in die weitere Nachbarschaft)
    Michael

    1. danke michael, das werden wir dann am ende des sommers sehen, ob das mit dem grünen daumen funktioniert! 😉 ich warte jetzt erst mal wieder auf wolkenlosen himmel, damit ich nach schnuppen ausschau halten kann. liebe grüße zurück in die nachbarschaft

  6. Hallo meine Liebe,

    wie hübsch und liebevoll Du Dein Sonnendeck eingerichtet hast.
    Sieht super aus.
    Ich warte jeden Tag darauf, dass meine Kirschen reif werden :o)

    Ganz liebe Grüsse aus dem St. Töniser Outdoor-Wohnzimmer
    Jola

    1. danke dir, meine liebe. ich seh zu, dass ich euch schleunigst mal besuche, um das outdoor-wohzimmer mal in echt zu bewundern! :*

  7. So viel Platz, dass ich mir so ein Bett einrichten könnte, hätte ich ja auch gerne noch… und auch auf die Sonne bin ich Nordbalkongeplagte ja etwas neidisch ! Sehr hübsch hast du es dir gemacht. Und für nächstes Jahr empfehle ich dir Gurke. Dann hast du Ruckzuck einen Dschungel…

    1. erst mal muss das grün den sommer überleben … 😉 da ist noch ein bisschen platz. komm vorbei! 🙂

  8. So kann man sich auch eine Innenstadtwohnung schön machen, inklusive den Balkon (bzw. die Terasse).

    1. oh ja, ich liebe es mitten in der stadt zu wohnen und trotzdem meine oase zu haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.