wochenrückblick mit musik.

die letzte woche ist nur so an mir vorbei geflogen, hier ein kleiner rückblick:

erbsensuppe mit minzpesto

farbenfroher  dienstagsmorgenhimmel

group love

der song verfolgt mich, macht aber auch ne menge spaß!

feierabendwolkenaction!

feierabendbierchen am donnerstag mit ziege, feurigem spanier und jules im vorm kwadrat.

köln trip zur photokina

ratz fatz flammkuchen mit filoteig, kürbis, pfifferlingen, ziegenkäse & rucola! mmhhhh …

am nasskalten samstagmorgen nach essen ins seitenblick zum brunch mit zwei lieblingsmenschen ♥

durch den sonnigen pott zurück an den niederrhein zum kindergeburtstag

gute laune musik bei gesa entdeckt

buster shuffle 1

buster shuffle 2

apfel-möhren-kuchen gebacken, eingepackt, zum kaffeeklatsch mit hervorragendem kaffee, biffy clyro & mumford & sons gefahren!

mumford & sons

biffy clyro

einen entspannten wochenstart!

alles liebe

★ nike ★

Merken

9 Kommentare

  1. Hallo Nike,

    wo ist denn das schwarze Schaf? hinter DU Richtung KR/ MO? ich stehe auf diese Sprüche….

    Dir auch eine schöne Woche

    michaela

    1. genau, die letzte brücke vor der 57! 🙂

  2. Hallo Nike,
    wird das Flammkuchenrezept noch nachgeliefert? Klingt perfekt …

    1. ist perfekt! 🙂 ja, wird nachgereicht!

  3. Bianca aus Appellund

    Hört sich nach ´ner ganzen Woche Action an und nicht nach einem Wochenende 🙂
    Und lecker wars,gell?

    Was lehrt uns das erste Video? Finger weg von Brownies die auf Partys irgendwo rumliegen :))))

    Dir auch ´nen schööönen Wochenstart.

    Lg,Bianca

    1. das alles an einem wochenende? unmöglich. 🙂 aber sehr sehr lecker!

  4. hi, ich bin die andere katrin, die zur anderen katrin aufs bloggertreffen kommt 😉 dachte es wäre schön, wenn wir schon mal ne gewisse vorstellung voneinander bekommen… und hab mich hier mal umgeguckt? wohnst du in düsseldorf? da komme ich nämlich her und, obwohl ich vor einem jahr weggezogen bin *schnief*, bleibt mein herz doch immer ein düsseldorfer 😉
    würde mich freuen, wenn du bei mir auch mal vorbeischauen würdest… tollen blog hast du übrigens!!

    lg von der katrin

  5. Der Apfel-Möhrenkuchen sieht göttlich aus. Verrätst du das Rezept?
    Liebste Grüße
    Barbara

    1. der hat auch allen hervorragend geschmeckt! rezept gibt’s, wenn ich wieder zuhause bin. wenn du nicht solange warten willst, schau mal bei jeanny vorbei – ich hab nur auf eier verzichtet und die walnüsse gegen haselnüsse ausgetauscht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.