bhel-kichererbsen-salat.

hurra, es ist nicht bei einer einmaligen sonderausgabe geblieben. das foodmagazin slowly veggie geht in die zweite runde. auch wenn ich ein wenig hinterher hinke und die aktuelle ausgabe schon seit fast einem monat erhältlich ist, möchte ich euch nicht vorenthalten, wie begeistert ich auch vom folgeheft bin und sofort diverse seiten mit post-its markieren musste.

da ich salate mag, die einfach in der zubereitung sind und sich gut transportieren lassen, sprang mir der bhel-kichererbsen-salat direkt ins auge. kichererbsen gehen ja immer und limetten, kreuzkümmel und chilipulver geben dem salat den richtigen pfiff! mmmhhh. so lecker!

bhel-kichererbsen-salat
bhel-kichererbsen-salat

für den bhel-kichererbsensalat braucht ihr

400g kichererbsen aus der dose

1 grüne paprika stand im rezept – ich hab ne rote genommen

1 rote zwiebel

1 salatgurke

1 möhre

30g geröstete erdnüsse

für das dressing

2el olivenöl

1el gemahlener kreuzkümmel

1msp gemahlenes chilipulver

1msp schwarzes salz

1tl rohrzucker

je 1 handvoll koriander und minzblätter

2 limetten

Kichererbsensalat_2

gießt die kichererbsen durch ein sieb und spült sie ordentlich mit kaltem wasser ab. paprika, gurke und zwiebel klein schneiden, die möhre waschen und raspeln. die erdnüsse ohne fett in der pfanne rösten. bis auf die limetten alle zutaten für das dressing miteinander vermischen. jetzt vermengt ihr kichererbsen, gemüse und dressing in einer schüssel, gebt den saft einer limette darüber und schneidet die zweite limette in scheiben, die ihr zusammen mit dem salat serviert.

Kichererbsensalat_3egal ob im schraubglas ins büro transportiert und in der mittagspause genossen oder als beilage beim grillen. der kichererbsensalat macht überall eine gute figur.

Kichererbsensalat_4

in der slowly veggie findet ihr auch feine grill-rezepte. ananas und pfirsich vom grill? großartigst sag ich euch! unbedingte blätterempfehlung!

happy bergfest, ihr lieben!

alles liebe,

★ nike ★

Merken

Merken

3 Kommentare

  1. Ich fand die zweite Ausgabe auch wieder toll, leider bin ich aber immer noch nicht dazu gekommen, irgendwas nachzukochen… Wie du siehst, hinke ich also auch!
    Happy birthday die dritte, mach dir einen tollen Tag meine Liebe!
    xo Zoe

  2. Guten Morgen Liebe Nike,
    das sieht aber ganz toll aus. Vor allem die Limettenscheiben als Deko gefallen mir sehr gut.
    Hab einen schönen Tag…
    Liebe Grüße
    Mone 🙂

  3. Kitchenproofed

    Ich finde die Idee des Magazin gut, aber die erste Ausgabe hat mich nicht wirklich überzeugt. Da waren zwar schöne Rezepte drin, aber das ganze Heft wirkte auf mich etwas zusammengewürfelt und ohne Konzept… Die zweite Ausgabe habe ich mir noch nicht angeschaut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.