juli, heimatpoTTential, my favorite ten, songfreunde, nikesherztanzt

julis favorite ten – songfreunde.

was juli und mich musikalisch verbindet? die liebe zu florence, drei wohnzimmerkonzerte und ein casper konzert im märz 2014. im gegensatz zu mir hört juli in doofen phasen gar keine musik. ich freu mich riesig, daß sie meinem musikalischen montag beiwohnt. heute hat sie neben einer wunderbaren playlist schönste worte mitgebracht, die ihre liebe zur musik beschreiben. ich nicke und hachze vor mich hin. aber lest selbst …

liebe nike,

ich glaube, du kennst das: es gibt lieder, die sind freunde. weil sie den richtigen rat parat haben. zur richtigen zeit. im richtigen ton. kleine rettungsanker, die einen auffangen, ermutigen, festhalten. zu manchen dieser lieder pflege ich schon länger als mein halbes leben eine wirklich innige freundschaft. wenn ich sie singe, vermitteln mir die worte, die meine lippen formen, irgendwie ein echtes gefühl von geborgenheit. einfach weil ich sie schon so oft gesungen habe. ein kleines verbal-zuhause.

 

manchmal fühlt man einfach: jetzt brauche ich dieses oder jenes lied. genauso wie man manchmal weiß, mit wem man reden möchte, wenn das herzken drückt. aber noch viel öfter ist es so, dass man im richtigen moment rein zufällig wieder über das richtige lied stolpert und dann merkt, dass es hilft. dass es gut tut. dass es genau jetzt richtig und wichtig ist. und 10 meiner liebsten musik-freunde stelle ich euch heute vor.

 

juli, heimatpoTTential, my favorite ten, songfreunde, nikesherztanzt
@ by juli/heimatpottential

 

jeder dieser songs hat mindestens einen satz oder eine passage, die für mich richtig groß ist. zeilen oder gedanken, die mir geholfen haben oder immer noch helfen. aber es gibt einen song, der einer meiner besten freunde ist, der genau das nicht tut. in riiiichtig doofen phasen höre ich nämlich gar keine musik, weil ich dann schlichtweg zu emotional werde. dann darf nur ein song laufen, denn er stichelt nicht in irgendwelchen gefühlen rum. eine neutrale bank sozusagen. und das ist dieser hier: 

 

bonus: my boy builds coffins – florence and the machine

 

danke für die einladung zu deinem schönen musik-club!

juli

Merken

Merken

0 Kommentare

  1. Ach Nike, mir sind im Nachhinein noch SO viele Songs eingefallen, die auf dieser Liste stehen müssten. Immer wieder hab ich gedacht „Boah, ne…DER Song ist NOCH wichtiger!“, aber dieses Spielchen hätte ich wahrscheinlich für immer spielen können, ohne am Ende eeeendgültig richtig zufrieden zu sein 🙂
    Ich freue mich auf das nächste Wohnzimmerkonzert bei Dir und sende liebe Ostergrüße <3

    1. das kenn ich wohl! ich mag deine liste genau so wie sie ist und hab noch ein paar neue lieben für mich entdecken könn! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.