kichererbsenpasta mit veganer tuna tomaten sauce. // nikesherztanzt

kichererbsenpasta mit veganer „tuna“ tomatensauce.

kichererbsenpasta mit veganer "tuna" tomatensauce. // nikesherztanzt, #alleliebenpasta

moin und herzlich willkommen zu einer neuen runde alle lieben pasta! seitdem clara aka tastesheriff die #alleliebenpasta aktion ins leben gerufen hat und auf ihrem blog monat für monat die köstlichsten nudelgerichte sammelt, kommen bei mir auch wieder regelmässig nudeln auf den teller. allerdings experimentiere ich auch ganz gerne mal mit verschiedenen pastasorten. die einkornnudeln fand ich ziemlich lecker und auch die linsennudeln haben richtig gut geschmeckt. im februar haben bei #alleliebenpasta tomaten ihren großen auftritt. da die roten kugeln noch keine saison haben, kommen sie bei diesem rezept aus der dose. und die nudeln sind aus kichererbsen. verrückt. und obacht! es wird noch verrückter. die kichererbsennudeln werden von einer veganen tuna tomatensauce begleitet.

das rezept habe ich auf green kitchen stories entdeckt. der blog von david und luise inspiriert und begleitet mich schon seit jahren und so landeten auf meinem blog bereits belugalinsen-süßkartoffeleintopf, beet & chocolate cake, crunchy salat mit grünen bohnen, quinoa und möhren und erst vor kurzem rübenpüree mit marinierten auberginen – alles gefunden auf green kitchen stories bzw im kochbuch der beiden. und auch dieses mal wurde ich nicht enttäuscht.

kichererbsenpasta mit veganer "tuna" tomatensauce. // nikesherztanzt, #alleliebenpasta
kichererbsenpasta mit veganer „tuna“ tomatensauce.

rezept für kichererbsenpasta mit veganer „tuna“ tomatensauce

inspiriert von green kitchen stories

2 portionen

 „thunfisch“

  • 70 g  / 1/2 cup sonnenblumenkerne (mindestens 6 stunden in kaltem wasser eingeweicht)
  • 1 schalotte oder eine halbe rote zwiebel
  • 2 el kapern mit sole
  • 2 tl zitonensaft
  • 2 tl olivenöl
  • 1 tl apfelessig
  • 1/2 tl salz
  • 1/2 noriblatt

tomatensauce

  • 1/2 rote zwiebel
  • 1 knoblauchzehe
  • 1el olivenöl
  • 600 ml tomaten aus der dose
  • 1 handvoll frischer basilikum
  • salz
  • frisch gemahlener pfeffer
  • ein schuss weisswein (optional)

 

  • 250g kichererbsenpasta
  • kapern
  • kapernäpfel
  • petersilie
  • rucola (oder feldsalat)
  • sprossen

kichererbsenpasta mit veganer "tuna" tomatensauce. // nikesherztanzt, #alleliebenpasta

giesst das einweichwasser der sonnenblumenkerne ab und gebt alle zutaten für den veganen thunfisch in den mixer und lasst sie kurz eine runde drehen. eventuell müsst ihr mit salz, essig und zitronensaft noch mal nachjustieren. danach bitte noch einmal kurz durchmixen und zur seite stellen.

erhitzt das öl in einer pfanne oder einem topf. schält und würfelt zwiebel und knoblauch und dünstet sie bei mittlerer hitze glasig. gebt tomaten, salz, pfeffer und basilikum hinzu und lasst alles einmal aufkochen, dreht die temperatur runter, dann kann die tomatensauce gute 30 minuten vor sich hin köcheln. solltet ihr ganze tomaten verwenden und keine gehackten, müsst ihr diese noch zerkleinern. falls ihr noch eine offene flasche weißwein im kühlschrank haben solltet, gebt ruhig einen schuß in die sauce. habt ihr gerade keinen wein zur hand, tut es auch ein schuß wasser, wenn die sauce zu trocken werden sollte.

kocht die pasta nach packungsanleitung.

wenn die tomatensauce fertig ist, rührt ihr 2/3 der „thunfischmasse“ unter. giesst die nudeln ab und serviert sie mit der tomatensauce, kapern, kapernäpfeln, gehackter petersilie, sprossen und rucola. ich habe keinen rucola bekommen und ihn von daher durch feldsalat ersetzt. schmeckt auch.

die vegane „tuna“ tomatensauce schmeckt großartig und hat eine wunderbare textur. eben eine klassische tomatensauce mit einem besonderen twist. kocht die sauce ruhig in großen mengen. abgefüllt in schraubgläser hält sie sich auch einige tage im kühlschrank.

kichererbsenpasta mit veganer "tuna" tomatensauce. // nikesherztanzt, #alleliebenpasta

verratet ihr mir eure liebste nudelsauce? ich würde mich freuen und jetzt schau ich mal, wer noch bei claras #alleliebenpasta mit tomaten mit gekocht hat …

alles liebe & einen entspannten sonntag

★ nike ★

kichererbsenpasta mit veganer "tuna" tomatensauce. // nikesherztanzt, #alleliebenpasta

6 Kommentare

  1. Nike, mal wieder ganz großes Kino! Die Sauce sieht toll aus. Da ist alles drin, was wir mögen. Nur die Kichererbsennudeln sind gar nicht unsers, aber die kann man ja ganz fix austauschen. Puh liebste Pastasauce? Die Frage ist knifflig. Im Winter gern richtig herzhaft und fett, wie beispielsweise Grünkohl-Gorgonzola-Sauce und im Sommer am liebsten Tomate-scharf-mitvielfrischemBasilikum.
    Liebe Grüße
    Eva und Philipp

    1. danke ihr lieben, ich würde mich im winter wie im sommer liebend gern von euch bekochen lassen! das hört sich beides ganz köstlich an und mit grünkohl habt ihr mich sowieso sofort! liebsten gruß

  2. Ein tolles Rezept! Wie schön, dass du wieder dabei bist!
    Liebe Grüße Clara

  3. Liebe Nike, den veganen Thunfisch wollte ich auch ganz lange schonmal ausprobieren, danke für die Inspiration und die Erinnerung daran! LG Lena

  4. Sieht absolut lecker aus!! <3 Muss ich unbedingt auch mal machen! LG, Alina

    1. mach das und lass mich gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.