saftiger griesskuchen mit erdbeersosse.

 

saftiger griesskuchen mit erdbeersosse

es gibt wieder einen kuchen für die grosse sonntagssüsstafel, heute sammelt julie.

das rezept stammt aus der lecker bakery – ja, das magazin ist zur zeit meine bibel. zu recht! der griesskuchen ist schön saftig, bekommt durch den sirup eine tolle kruste und in kombination mit der erdbeersosse – mmmmmmmhhhhhh ein traum!

hier das rezept:

250 g butter – ich hab alsan genommen

400 g weichweizengrieß

2 el mehl

2 gestrichene tl backpulver

2 päckchen vanille-zucker  – selbsthergestellter

500 g schmand

350 g+75 g brauner  zucker

saft einer orange

5el rum

500 g erdbeeren – aus der tiefkühltruhe

holzspiesschen

fett und griess für die springform

1. magarine schmelzen. grieß, mehl, backpulver und die hälfte vanillezucker mischen. schmand und 350 g zucker verrühren. magarine und  grießmischung unterrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen. lieber ein paar minuten länger, sonst kann der kuchen körnig werden.
2. grießmasse  2–3 Minuten aufschlagen, springform (26 cm Ø) fetten und mit griess ausstreuen. grießmasse einfüllen und glatt streichen. im vorgeheizten backofen (e-herd: 175 °C/ umluft: 150 °C/ gas: stufe 2) ca. 45 minuten goldbraun backen.
3. 75 g zucker mit 1el wasser in einem topf unter ständigem rühren goldbraun karamellisieren lassen. mit orangensaft und rum ablöschen und 7–10 minuten unter schwacher hitze zu einem dickflüssigen sirup einkochen.
4. kuchen herausnehmen, mehrmals einstechen,  noch heiß mit dem orangensirup beträufeln und auskühlen lassen. erdbeeren auftauen lassen und mit der anderen hälfte des vanillezuckers  mit einem pürierstab pürieren. zum kuchen servieren.

eigentlich gab´s den kuchen ja gestern schon. mein balkon sah so grau und trist aus, da hab ich meine liebsten unter dem vorwand einer einweihungsparty in die neue wohnung eingeladen und obwohl der samstag eher verregnet war, kam gegen nachmittag doch noch der blaue himmel zum vorschein. es war zwar nicht so warm wie letztes wochenende, aber so konnten die getränke mit perfekter trinktemperatur auf dem balkon stehen.

die gäste bekamen unter anderem selbstgebackenes brot, oliven, käse, kuchen, bier &  hugo …

…und mein balkon bekam farbe!

ich liebe es, wenn ein plan funktioniert! nein wirklich, es war ein klasse abend mit tollen, vollgefutterten menschen – danke für die balkonbegrünung, salate, die grandiose suppe, die schönen stunden – danke für alles – ihr seid fantastisch!

 

ich werde jetzt die sonne auf meinem grünen balkon geniessen (wer mehr farbe auf seinem balkon braucht, kann heute auch noch schnell bei caro von sodapop vorbeischauen, die ein hübsches giveaway hat)! und was macht euch heute glücklich?

in diesem sinne; stay lucky!

★ nike ★

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

  1. Sieht wundervoll aus Deine Paddy 🙂 Auch Hugo war da und ich denke, so lässt sich gut in ein neues zuhause starten, gell 🙂 Entspann Dich schön heute. Steht nur eine kurze Woche bevor, I love.

    Kisses, J

    1. merci! hugo wird jetzt immer eingeladen, ein toller partygast! 🙂

  2. Sandra (mit Henri im Arm)

    Liebe Nike,

    der Griesskuchen sieht sooo einladend lecker aus, die Erdbeersoße ist eine reine Versuchung, wahrscheinlich die Kombination Sünde pur! Ich hab gestern viel an dich gedacht, freue mich, wenn wir uns dann Ostern endlich sehen. Henri hat versprochen, immer tüchtig zu trinken, damit wir tolles Wetter haben, wenn wir dann auf deinem begrünten Balkon sind! Ich wünsche dir einen lazy sunday afternoon, schicke Küsse und sage *Bis ganz ganz bald!*

    Deine pRINZesSiN

    1. hurra! der prinz kütt! samt hofstatt! ik freu mir!
      :*

  3. hallo nike, hallo sandra (mit henri im arm)
    köstlich! ein genuss.
    nike, du hast das beste hobby! 😉
    die party war wirklich schön.
    bis bald,
    freu mich schön beim nächsten mal auf eine schokoladige sünde ;,-)))

  4. Die Party war sooo schön. Sehr gelungen und das Essen war sooo lecker!!!
    Vielen Dank liebe Anika!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.