spinatsalat mit rotkohl, schafskäse & karamellisierten walnüssen, nikesherztanzt, food, blog, veggie

spinatsalat mit rotkohl, ziegenfrischkäse & karamellisierten walnüssen.

spinatsalat mit rotkohl, schafskäse & karamellisierten walnüssen, nikesherztanzt, food, blog, veggie

meine vor liebe für salate, die man im glas mitnehmen kann, kennt ihr ja. ob sushi im glas, asiaglasnudelsalat oder quinoa mit basilikum und pinienkernen – ich verpacke mein mittagessen gerne in schraubgläser. ist zwar beim transport ein wenig schwerer, aber ich versuche auf plastikdosen zu verzichten. auf jeden fall tanzte mein herz, als ich in der letzten woche bei einem meiner lieblingsbäcker etwas neues in der auslage entdeckte. salat im glas! ceasar salad und spinatsalat mit rotkohl, feta, birne und karamellisierten walnüssen. wie grossartig hört sich das denn bitte an? dass das glas mit musste, ist klar, oder? und ihr könnt euch kaum vorstellen, wie gut der salat war! köstlichst!

spinatsalat mit rotkohl, schafskäse & karamellisierten walnüssen, nikesherztanzt, food, blog, veggie

so köstlich, dass am samstag früh beim obsthof meines vertrauens spinat, rotkohl und ziegenfrischkäse in meinem korb landeten. birnen hab ich leider nicht bekommen. aber der salat schmeckt auch so. ihr seht hier meine quick and dirty version des spinatsalats, den ich mir samstag abend nach einem roadtrip nach arnheim gezaubert habe. schmeckt super und auch, wenn ich mit sicherheit noch mal eine variante mit birnen in die salatschüssel werfen werde, zeig ich euch schon mal das rezept.

ihr braucht:

1 handvoll spinatblätter

1 handvoll rotkohl, gehobelt oder klein geschnitten

ziegenfrischkäse

walnüsse

kokosblütenzucker und reissirup

leinöl, salz und pfeffer

essig nach wahl (hier ingwer shrub – sirup aus ingwer und apfelessig)

röstet in einer beschichteten pfanne die walnusskerne an und gebt erst einen eßlöffel zucker hinzu und wenn dieser zu karamellisieren beginnt, noch einen eßlöffel reissirup. immer schön rühren und dann die hitze runterdrehen.

wascht die spinatblätter und schleudert sie trocken. gebt den spinat auf einen teller, den rotkohl obendrauf, auf den rotkohl ziegenfrischkäseflocken und zum schluss die karamellisierten walnüsse. würzt mit pfeffer und salz, leinöl und essig nach wahl.

so schnell ist der salat fertig. macht doch einfach die doppelte portion und und schichtet die hälfte der zutaten im glas – dann habt ihr den perfekten pausensnack!

spinatsalat mit rotkohl, schafskäse & karamellisierten walnüssen, nikesherztanzt, food, blog, veggie

und wär der spinatsalat auch was für euch?

alles liebe & kommt gut in die neue woche

★ nike ★

Merken

Merken

Merken

Merken

12 Kommentare

  1. ich liiiiiebe deine Rezepte! Hab eine schöne Woche!
    Allerliebste Grüße,
    Marlene

    1. daaaaaanke schön! :* die wünsch ich dir auch!

  2. Wird SOFORT – naja – ganz bald nachgemacht. Genau mein Ding.

    1. ja, mach das! gutes ding!

  3. Ich bewundere es ja, wie du immer so furchtlos nachbastelst, was du anderswo entdeckt hast – während ich in der Regel bloß vor Ehrfurcht erstarre (und hungrig bleibe 😉 ). So »exotische« Zutaten wie Kokosblütenzucker und Reissirup finden sich in meiner Küche naturgemäß nicht (ich bin ja schon froh, wenn ich dort überhaupt etwas finde *kicher*), aber diesen Salat möchte ich natürlich trotzdem mal ausprobieren. Bin doch auch bekennender Salat-Fan und freue mich über jede (für mich) neue, (bei anderen :-)) bewährte Variante. Also wie schon so oft: Ich danke dir – weiter so! 😀 <3

    1. sei gewiss, dass du die nüsschen auch mit jedem herkömmlich zucker karamellisieren kannst, liebste barbara! 🙂 daran soll´s nicht scheitern.

  4. Tolle Kombi (ich müsste die Walnüsse gegen Chashew austauschen aber das ist bestimmt auch lecker) – das muss ich mal probieren. Ich komme ja im Sommer immer gar nicht drauf, irgendeine Kohlsorte zu kaufen… obwohl ich z.B. Krautsalate liebe. Verrückt 🙂

    1. wär ich auch nicht drauf gekommen, wenn ich den salat nicht so probiert hätte. 🙂

  5. Klingt echt gut!!! 🙂

    …aber….dieser Bäcker ist nicht in Krefeld, richtig? Bist Du soweit dafür gefahren? Super!!!! :-=

    1. nö, nicht in krefeld, aber auf dem arbeitsweg … 😉

  6. Bin gerade voll im Spinat-Salat-Fieber, da kommt mir die Idee gerade recht. 😀

    1. na dann mal guten hunger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.