hello sunshine.

catch a falling star an‘ put it in your pocket,
never let it fade away!
catch a falling star an‘ put it in your pocket,
save it for a rainy day!

ich hab zwar keine schnuppe für euch eingefangen, aber dafür sämtliche sonnenstrahlen, die ich bekommen konnte. vielleicht lenken euch die bilder vom pfingstsonntag ein wenig vom nassen grau da draußen ab.

pfingsten hieß früher – also so vor 17 jahren (aua, wenn man es schreibt, zwickt es kurz…) sonne, strand & meer – auf nach renesse! na gut, immer hat die sonne nicht mitgespielt, aber es gab jahre, da haben wir am pfingstwochenende am strand gelegen und waren in der nordsee schwimmen …

in diesem jahr hat die sonne nur am sonntag mitgespielt, dafür aber mal so richtig. da dauerte der geburtstagsfrühshoppen ganz entspannt bis in die frühen abendstunden. schön, daß sich die orte ändern, aber die menschen bleiben  – nur die krawallos gab es damals noch nicht …

helloSunshine01

helloSunshine02

helloSunshine03

helloSunshine04

helloSunshine05

helloSunshine06

helloSunshine07

helloSunshine08

helloSunshine09

helloSunshine10

helloSunshine11

helloSunshine12

helloSunshine13

helloSunshine14

helloSunshine15

helloSunshine16

helloSunshine17

helloSunshine18

helloSunshine19

helloSunshine20

helloSunshine21

helloSunshine22

helloSunshine23

helloSunshine24

helloSunshine25

helloSunshine26

alles liebe

★ nike ★

Merken

6 Kommentare

  1. Ja, der Sonntag hat mir auch gleich einen kleinen Sonnebrand beschert.
    So gesellig wie bei dir war er bei mir allerdings nicht. Eher gemütlich faul 🙂

    1. gemütlich faul hört sich super an. bis auf die trampolin session war es das bei uns aber auch … 😀

  2. Das mit Pfingsten und „Renesse“ war aber auch ein Muss früher, oder? Obwohl ich im letzten Sommer nochmal einen Tag da war, und habe mich ernsthaft gefragt was einen Früher dort hin gezogen hat. Naja…so war man halt. Genau wie Rock am Ring und 5 Tage ohne Dusche dazu gehörte früher…
    Danke für die Sonnenstrahlen, ich habe eben schon gedacht ich habe ein halbes Jahr geschlafen und wir haben schon wieder Herbst 😉
    Liebe Grüße
    Mone

  3. Wenn man auf etwas wartet, vergeht die Zeit oft im Schneckentempo, aber meistens vergeht sie viel zu schnell. Ein Teil der Bilder könnte (ca. 10 Jahre zurückgespult) meinem nicht vorhandenen Fotoalbum entstammen (insbesondere die ersten drei). Jaaa …… damals :-). Einen sonnigen *hüstel* Tag und

    LG
    Michael (der niemals in Renesse war)

  4. Süsse Fotos!!! Und Renesse…oha…da zwickt es bei mir aber ganz ordentlich 🙂 Liebe Grüße

  5. Mal wieder superschöne Fotos, Nike!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.